VG-Wort Pixel

Redewendung Floh im Ohr

Redewendung: Floh im Ohr
© Colourbox
Einen Floh im Ohr zu haben, bedeutet keinsfalls, sich ständig kratzen zu müssen.. Was mit dieser Redensart gemeint ist, verraten wir euch!

Ist jemand ein wenig durcheinander oder denkt die ganze Zeit nur an ein einziges Thema, dann hat er "einen Floh im Ohr". Dieser kleine "Floh" hüpft unruhig im Ohr auf und ab - und macht denjenigen ganz verrückt. Klar, dass bei einem springenden Floh kein vernünftiger Gedanke zu fassen ist. Keine schöne Vorstellung.

Kein Wunder also, dass die Redewendung "einen Floh im Ohr haben" darauf anspielt, dass jemand ein wenig durcheinander ist. Man kann aber auch andere verrückt machen, indem man sie zum Beispiel auf dumme Ideen bringt - dann setzt man ihnen nämlich auch einen Floh ins Ohr.

Alle Redewendungen im Überblick


Mehr zum Thema