Rezept Thunfisch-Salat

Thunfischsalat
Thunfischsalat
© FomaA / Fotolia
Dieser Salat ist ganz leicht zuzubereiten und geht fix. Etwas Gemüse, ein paar frische Kräuter und Thunfisch - dann kann es auch schon losgehen! Das Rezept aus Mazedonien findet ihr hier

Zutaten für den Thunfischsalat:

für 4 Portionen

  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Essig
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • grünen Salat (z.B. Eisbergsalat)
  • etwas bunter Pfeffer
  • frische Kräuter (Thymian oder Dill)
  • getrockneter Oregano
  • 2 Dosen Thunfisch in Öl

Und so wird der Salat zubereitet:

1.: Zunächst wascht ihr die Tomaten und würfelt sie. Anschließend schält ihr die Zwiebel und die Knoblauchzehe, schneidet die Zwiebel in Ringe und hackt die geschälte Knoblauchzehe klein. Die Kräuter wascht, trocknet und hackt ihr in feine Stücke.

2.: Lasst den Thunfisch in einem Sieb abtropfen.

3.: Wascht den Salat und zupft die Blätter in mundgerechte Stücke.

4.: Zum Schluss gebt ihr einfach alle Zutaten in eine Schüssel, vermischt sie gut und schmeckt sie vorsichtig mit Salz, Pfeffer und Essig ab.

5.: Fertig ist euer Thunfischsalat!

Rezept: Ensar (16) hat das Rezept von seiner Schwester bekommen
Ensar (16) hat das Rezept von seiner Schwester bekommen
© Moritz Münch

Ensars Meinung zum Rezept:

"Den Thunfischsalat meiner Schwester fand ich so lecker, dass ich sie nach dem Rezept gefragt habe. Er ist wirklich leicht zuzubereiten und geht ganz schnell. Alles, was man dafür braucht, hat man meistens eh im Haus. Beim Kochbuchprojekt fand ich es spannend, so viele unterschiedliche Nationalitäten kennenzulernen. Ein Meisterkoch bin ich zwar nicht geworden, aber von den einfachen Rezepten habe ich schon einige ausprobiert."

Mehr Rezepte aus dem Weltreise-Kochbuch:

GEOLINO Nr. 11/14 - Pinguine - Rettung für die Frackträger

Mehr zum Thema