Tierlexikon

Raubkatzen

Auf dieser Seite unseres großen Tierlexikons erfahrt ihr alles über Raubkatzen. Diese Katzen gehören zu den schnellsten Tieren der Welt! Lest mehr über Tiger, Gepard, Löwe und Co.

Schneeleopard
Der Schneeleopard ist eine ganz besondere Großkatze. Warum? Das lest ihr hier
Puma
Der Puma wird unter anderem auch als Silberlöwe, Berglöwe oder Kuguar bezeichnet. Obwohl die Verwandten der Hauskatze keine natürlichen Feinde haben, sind sie dennoch gefährdet
Die Könige der Löwen
Löwen faszinieren mit vielen Eigenarten: Sie unterhalten "Kindergärten" für ihre Jungen, dösen den ganzen Tag - und bringen schneeweiße Exemplare hervor
GEO
Diese Hauskatze ist mächtig sauer als plötzlich ein Luchs vor der Glastür steht. Wer ist hier eigentlich das wilde Tier?
Löwe
Löwen sind die einzigen Großkatzen, die in Gruppen zusammen leben. In freier Wildbahn leben die Könige der Tiere vor allem in Afrika
Gepard
Geparde leben vor allem in Afrika. Die Raubkatzen sind die schnellste Tier der Welt. Da sie zu großer Beschleunigung in der Lage sind, werden sie auch als Jagdleoparden bezeichnet
Sibirischer Tiger
Sibirische Tiger – auch Armurtieger genannt – sind die größten Katzen der Welt. Sie leben in kalten Gebieten. Auch Schnee kann den zotteligen Großkatzen nichts anhaben
Serval
Servale sind mittelgroße Raubkatzen. Sie lassen sich mit Hauskatzen kreuzen. Daraus entsteht eine Katzenrasse namens Savannah
Königstiger
Größer als ein Löwe, stark wie ein Bär, leise wie eine Feder im Wind: Keiner kann es im Dschungel mit dem Königstiger aufnehmen. Doch sein Leben ist bedroht - durch den Menschen
Liegender Luchs
Die Luchse waren bei uns ausgestorben. Doch nun streunen die Wildkatzen wieder durch manche Wälder..

Zur Gruppe der Raubkatzen gehören insgesamt 36 verschiedene Arten. Grob lassen sich Raubkatzen in zwei große Gruppen, die Großkatzen und die Kleinkatzen, unterteilen. Zu den Großkatzen gehören zum Beispiel der Tiger und der Löwe. Zu den Kleinkatzen zählen beispielsweise Katzen wie der Gepard und der Karakal.

Unter den Wildkatzen gibt es jede Menge Rekordhalter: Die größten Raubkatzen sind die Tiger. Der Jaguar hat hingegen das stärkste Gebiss und der Gepard ist das schnellste Landsäugetier überhaupt! Der Meister des Hochsprungs ist der Puma: Er schafft es, mehr als fünf Meter hoch zu springen. Im Weitsprung kann dem Schneeleoparden hingegen keiner etwas vor machen: Bis zu 15 Meter weit kann er springen!

nach oben