Solarenergie

Bisher produzieren wir hauptsächlich aus Öl und Kohle unseren Strom. Doch in Zeiten des Klimawandels werden die erneuerbaren Energien immer wichtiger. Dazu gehört auch die Sonnenenergie. Alles rund um das Thema lest ihr hier Die Sonne liefert jeden Tag umgerechnet etwa die Menge an Energie, die auf der ganzen Welt in acht Jahren benötigt wird. Eine riesen Menge also! Nahe des Äquators ist die energiereiche Sonneneinstrahlung besonders hoch. Deshalb ist es vor allem dort sinnvoll, mit Hilfe der Sonnenenergie Strom zu erzeugen. Die Idee, die Sonne zur Erzeugung von Strom zu nutzen, hatten zuerst übrigens die Weltraumforscher. Satelliten, die in den Weltraum geschossen werden, brauchen nämlich Strom um zu funktionieren. Da es im All aber keine Steckdosen gibt, an denen Satelliten regelmäßig wieder ihre Akkus aufladen können, kamen Weltraumforscher auf die Idee, die Sonne als Energiequelle zu nutzen. Heute können wir auch bei uns auf der Erde die Sonnenstrahlen nutzen, um Strom für unsere Elektrogeräte zu benutzen. Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr unserem Solarenergie-Themenspecial!

Entstehung der Sonne
Der gigantische Feuerball entstand aus kleinsten Elementen
Äpfel mit Birnen vergleichen
Was wisst ihr über Windenergie?
Wie hoch ist der Turm einer Land-Windkraftanlage durchschnittlich? Seit wann gibt es in Deutschland Windparks? Testet euer Wissen!
Solarenergie
Lange bevor unsere Erde entstand, begann die Sonne bereits zu arbeiten und Energie zu produzieren. Ein Teil dieser Sonnenstrahlung erreicht auch unseren Planeten und kann hier für die Stromerzeugung genutzt werden
Die Sonne als Planet in Zahlen
Da die Zahlen um die Sonne viel zu groß sind, um sie sich gleich merken zu können, seht ihr hier das Wichtigste im Überblick:
Der Schattenkompass
Wo Sonne ist, da ist auch Schatten. Gut so, denn der kann die Richtung weisen. Die Bastelanleitung findet ihr hier!
Der Weg zur erneuerbaren Energie
Eine Welt ohne Atomkraftwerke, ohne Kohlekraftwerke, nur mit erneuerbarer Energie. Dieses Szenario wünschen sich in Deutschland zurzeit viele. "Die 4. Revolution - Energy Autonomy" zeigt, wie das klappen könnte
Schöne neue Welt
Nach der Katastrophe von Fukushima fordern viele Menschen hierzulande, Atomkraftwerke schnell abzuschalten. Stattdessen sollen Energiequellen wie Sonne, Wind, Wasser und Erdwärme Strom liefern. Geht das? Es geht!
Sonnig, sauber und warm
Häuser verheizen Öl und Gas und schädigen das Klima? Na gut, heute stimmt das – aber nicht mehr lange! Wir berichten von Gebäuden, die nur eine Energiequelle brauchen: die Sonne
Der galaktische Dynamo
Was in diesem Stern vor sich geht, sprengt alle Vorstellungskraft. In jeder Sekunde setzt die Sonne mehr Energie frei, als auf der ganzen Erde in Rohstoffen gespeichert ist. Ohne den Gas-Generator wäre es bei uns eiskalt und zappenduster
Tricks mit der Sonne
Schiene die Sonne nicht, wäre die Erde eine Eiswüste. Mehr über den leuchtenden Stern erfahrt ihr in unseren Experimenten
Wissenstest: Energie
Mit einem Druck auf den Lichtschalter oder dem Griff zur Heizung wird Energie verbraucht - und zwar täglich jede Menge. Wisst ihr, woraus Energie gewonnen wird und warum sparsam mit ihr umgegangen werden sollte? Zeigt euer Wissen im GEOlino.de...
Sonnenofen aus Pappkartons
Kochen mit Sonnenenergie? Das könnt ihr auch! Wir zeigen euch, wie man einen einfachen Solarofen baut
Astronaut bei der Sonne im Weltraum
Wir erzählen euch in diesem Artikel, welche Forschungsmissionen zur Sonne es aktuell gibt
Sonnenforschung früher
Die Sonne ist der älteste und größte Stern in unserem Sonnensystem. Sie ist ein strahlender Stern, auf dem die Hölle los ist.
nach oben