Sims 4: An die Uni! Die Sims tauchen ins Studentenleben ein!

Mit dem neuen Erweiterungspack "An die Uni" haben die Macher der beliebten Spielereihe eine Neuerung ins Spiel gebracht, auf die viele Sims-Fans sehnlichst gewartet haben! Wir stellen euch das neue Sims 4 Add-on vor
Sims 4 - An die Uni

Am Foxbury Institut können sich Studenten in der Robotik üben - und die Technik der Zukunft beeinflussen

Wer schon länger Fan der Sims ist, erinnert sich bestimmt an "Die Sims 3 - Wildes Studentenleben". Als die Erweiterung 2013 auf den Markt kam, stieß das Thema sofort auf große Begeisterung. Kein Wunder, dass sich viele Spieler auch für die Sims 4-Reihe eine solche Spielewelt gewünscht haben - und nun ist sie endlich da! Ob "Sims 4 - An die Uni!" den Erwartungen gerecht wird und was sie von ihrer Vorgängerversion unterscheidet, lest ihr hier.

Sims 4 - An die Uni: Die Sims drücken wieder die Schulbank

In der neuen Erweiterung zieht es die jungen Sims an die Universität, genauer an die Universitäten. Denn eure Sims haben die Wahl zwischen zwei verschiedenen Hochschulen - der historischen Universität von Britechester oder dem jungen Foxbury Institut. Je nach Interesse und Begabung, können sich die Sims für ganz unterschiedliche Studienfächer einschreiben.

Doch natürlich gibt es auch abseits der Vorlesungen ein Studentenleben! Bei Aktivitäten wie Saft-Pong, Fußball-Jonglieren und beim Abhängen mit den Mitbewohnern machen Lernpausen jede Menge Spaß. Außerdem können eure Sims an verschiedenen Schulaktionen teilnehmen - und sich in Bereich wie Robotik oder Debattieren üben. Und wenn sie die richtigen Leute kennen, könnte irgendwann vielleicht sogar eine Einladung in den rätselhaften Geheimbund ins Haus falttern...

Sims 4 - Bridgester

Auf dem Campus gibt es jede Menge zu entdecken: Die Fakultäten, Studentenwohnheime, Veranstaltungen und natürlich Partys

Britechester oder Foxbury Institut? Die Unis und ihre Studienfächer

Insgesamt haben die Sims die Wahl zwischen 13 verschiedenen Studiengängen, die an den zwei Universitäten angeboten werden. Hinzu kommen zahlreiche Nebenfächer und Wahlkurse, die eure Sims nach Lust und Laune belegen können und für die sie spezielle Zusatzqualifikationen erwerben müssen.

Foxbury Institut

  • Biologie
  • Computerwissenschaften
  • Wirtschaft
  • Physik
  • Psychologie
  • Gaunerei

Universität von Britechester

  • Kunstgeschichte
  • Kochkunst
  • Theaterwissenschaften
  • Bildende Künste
  • Geschichte
  • Sprache und Literatur
  • Kommunikation

Jede der zwei Universitäten hat ihr eigenes Spezialgebiet. In der altehrwürdigen Universität von Britechester sind kreative Köpfe und Buchwürmer bestens aufgehoben, am modernen Foxbury Institut werden die Technik-Genies der Zukunft ausgebildet.

Haben eure Sims vor Studienantritt bereits gewisse Fähigkeiten in einem Gebiet aufgebaut, können sie sich außerdem für Spezialabschlüsse an den Universitäten bewerben. Mit diesen Abschlüssen winken ihnen höhere Einstiegsgehälter und bessere Konditionen im Beruf.

Sims 4 - An die Uni

In den Studentenwohnheimen und Gemeinschaftsräumen ist immer was los - Ruhe kehrt auf dem Campus nur selten ein!

Stipendien: Nette Finanzhilfe für Studenten

Bei all dem Lerneifer und dem Spaß auf dem Campus darf man eines nicht vergessen: Trotzdem müssen Rechnungen bezahlt und das Geld für die Studiengebühren und Lehrmaterialien aufgebracht werden! Stipendien sind eine elegante Möglichkeit, um möglichst kostengünstig durch das Studium zu kommen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eines der begehrten Stipendien zu erhalten. Wenn die Sims in einem Bereich besonders gut sind, zum Beispiel im Kochen, können Sie sich für das "Essen und Trinken - Stipendium" bewerben. Sind die hingegen erfolgreich im eSport unterwegs, könnte auch in diesem Bereich eine Finanzspritze winken. Seid ihr euch unsicher, für welches Stipendium sich eure Sims bewerben sollen, dann fragt euren Schulberater - und schickt diesem am Computer eine Mail!

Beide Universitäten vergeben außerdem Zuschüsse im Rahmen von Studienkrediten für Studenten, die aufgrund ihrer Finanzlage aktuell nicht in der Lage sind, für die Studienkosten aufzukommen.

Uni-Abschluss: Top oder Flop?

Wie eure Sims ihre Zeit an der Universität verbringen, entscheidet ganz allein ihr. Die jungen Studenten können den ganzen Tag über fleißig lernen, in die Sprechstunde ihrer Professoren gehen und brav ihre Hausaufgaben erledigen... Oder sie schwänzen die Vorlesungen, schlafen aus und machen die Nacht zum Tag.

Doch Vorsicht: Sind eure Sims zu sehr abgelenkt, verschlechtern sich ihre Studienleistungen. Das hat Auswirkungen auf etwaige Stipendien und Abschlussnoten. Im schlimmsten Fall werden die Sims von der Uni suspendiert - und das war's dann mit dem höheren Bildungsweg!

Infos zum Spiel: "Sims 4 - An die Uni" auf einen Blick

Die Sims tauchen ins Studentenleben ein!
  • Titel: Die Sims 4 - An die Uni
  • Publisher: Electronic Arts
  • Entwickler: The Sims Studio
  • Genre: Personensimulation
  • Erschienen: 15. November 2019 (PC), 17. Dezember 2019 (PS4, Xbox One)
  • USK: 6+
Familie spielt Videospiele auf der Konsole am Fernseher
Spiele
Spieletests
Wir testen für euch regelmäßig die neuesten Games und Brettspiele. Hier findet ihr unsere Spieletipps!
GEOlino-Newsletter
nach oben