Origami So bastelt ihr Sterne aus Butterbrottüten

Zack, zack, jetzt ist Sternebasteln angesagt! In dieser Anleitung zeigen wir euch, wie ihr Butterbrottüten in hübsche Sterne verwandeln könnt
Tütenstern

Der Tütenstern

Ihr braucht für einen Stern:

  • 7 Butterbrottüten
  • Klebestift und Klebefilm
  • Locher
  • Schere
  • Band zum Aufhängen

So bastelt ihr den Stern:

Basteln

1. Legt eine Butterbrottüte vor euch, die Öffnung zeigt nach oben.

"Schreibt" mit dem Klebestift ein umgedrehtes T auf die Tüte, also mittig einen Strich von oben nach unten und am unteren Rand einen Strich von links nach rechts.

Tütenstern

2. Klebt die nächste Tüte darauf. Klebt auf diese Weise alle Tüten aufeinander

Schneidet die obere – geöffnete – Seite zu einem Zacken , wie im Bild zu sehen.

 

Tütenstern

3. Schnappt euch nun die erste und die letzte Spitze des Tütenstapels, fächert den Stern auf, legt die Spitzen übereinander und locht sie.

Damit das dünne Papier später nicht reißt, verstärkt ihr die Stelle mit etwas Klebefilm.

Tütenstern

4. Fädelt zum Schluss ein Band durch die Löcher und hängt den Stern auf.

Noch mehr Schnittmuster:

Jeder Eiskristall sieht anders aus – und wenn ihr mögt auch jeder Tütenstern. Hier noch ein paar zackige Ideen aus der Leckerbissen-Schneiderei:

Schnittmuster

Weitere Schnittmuster für Tütensterne

Ihr habt noch nicht genug vom Sternebasteln? Dann schaut doch mal in unsere Bastelanleitungen und findet heraus, wie ihr Sterne aus Teelichtern oder Sterne aus Strohhalmen und sogar Sterne aus alten Comics basteln könnt!

Weihnachtsbasteln
Basteln
Bastelideen zu Weihnachten
Hier findet ihr wunderschöne Bastelanleitungen zum Fest und für den Advent. Eine frohe Weihnachtszeit!
GEOlino-Newsletter
nach oben