VG-Wort Pixel

Anleitung Fotobox aus Pappkarton

Anleitung: Fotobox aus Pappkarton
© Franziska Fiolka/Franzworks
Einfach auf den Auslöser des Fotoapparates oder Handys drücken? Wie langweilig! Mit dieser tollen Fotobox zeichnet ihr gegenseitig eure lustigen Porträts.

Zum Basteln der Fotobox braucht ihr:

  • Zwei ähnlich große Pappkartons (einen flacheren und einen tieferen)
  • Klebstoff
  • Klebeband
  • Spionfolie (aus dem Baumarkt)
  • Schere
  • Deckfarben und Pinsel
  • Papier und Stifte

Und so wird gebastelt:

Anleitung: Fotobox aus Pappkarton
© Franziska Fiolka/Franzworks

1: Klebt die zwei Kartons an ihren Böden aneinander. Knickt die obere Klappe vom flachen Karton nach oben und klebt sie in dieser Position mit einem Stück Klebeband fest. Schneidet alle anderen Klappen ab.

Anleitung: Fotobox aus Pappkarton
© Franziska Fiolka/Franzworks

2: Schneidet in die Karton-Böden ein Fenster. Befestigt auf der tieferen Karton-Seite mit Klebeband ein Stück Spionfolie, das etwas größer ist als euer Fenster.

Anleitung: Fotobox aus Pappkarton
© Franziska Fiolka/Franzworks

3: Schneidet Schlitze für Geldeinwurf und Fotoausgabe in den Kartonboden. Als »Blitz« könnt ihr ein Stück Eierkarton aufkleben.

Anleitung: Fotobox aus Pappkarton
© Franziska Fiolka/Franzworks

4: Malt eure Fotobox bunt an und beschriftet sie. Denkt euch eigene Knöpfe aus, mit denen ihr ein Porträt bestellt.

Und so geht das Spiel:

Einer von euch steckt Geld in den Automaten und drückt den Knopf mit der Beschreibung, wie sein Porträt aussehen soll (und sagt es dabei noch mal laut an). Der Spieler oder die Spielerin auf der anderen Seite zeichnet das »Foto« und schiebt es dann durch den Ausgabeschlitz. Viel Spaß beim Zeichnen!

GEOlino mini Nr 02/2020 - Kuschelig und kräftig: Pumas

Mehr zum Thema