Pfleger im Pandagehege mit Sender
Süß sind sie - und selten, die Großen Pandas. Denn die Bären vermehren sich zu langsam. Die amerikanische Fotojournalistin Ami Vitale hat eine chinesische Panda-Aufzuchtstation besucht
Doppelseite Pandas GEOlino
Süß sind sie – und selten, die Großen Pandas. Doch die Bären vermehren sich zu langsam. In Aufzuchtstationen in ihrem Heimatland China hilft man daher nach
Zwei Giraffen vor blauem Himmel
Die IUCN hat Giraffen sind auf die Rote Liste der bedrohten Arten gesetzt. Wir erklären, wieso die Tiere vom Aussterben bedroht sind.
Feldhamster (Cricetus cricetus)
Der Feldhamster ist Tier des Jahres 2016, doch in Deutschland steht er auf der Roten Liste der gefährdeten Tiere und ist vom Aussterben bedroht. Zeit, etwas dagegen zu unternehmen!
Meinungen zum Zoo
Zoos würden Geld auf Kosten der Tiere verdienen, sagen manche. Zoos seien aber auch Rettungsboote und Forschungslabore, halten andere dagegen. Bei uns steht Aussage gegen Aussage - und eure Meinung ist gefragt!
Auf den Spuren der Wildkatze
Kaum hörbar schleicht sie durch den Wald: die Wildkatze. Lukt sie einmal aus ihrem Versteck hervor, hält man sie schnell für eine Hauskatze
Tierische Helfer: Artenschutzspürhunde
Ob Schildkröten, Papageien oder Elfenbein: Auch diesen Sommer werden wieder seltene Souvenirs über die Grenzen geschmuggelt. Der WWF geht mit Spürnasen dagegen vor. Mit ihnen starten wir unserer Reihe "Tierische Helfer"
Thailand: Hilfe für Schildkrötenbabys
Auf der Insel Ko Kram im Golf von Thailand patrouillieren Soldaten - um die Geburt seltener Meeresschildkröten zu überwachen und die frisch geschlüpften Babys aufzupäppeln
nach oben