Tierlexikon Kiwi

Mit ihrem ungewöhnlich langem Schnabel, können Kiwis im Erdreich verborgene Würmern erschnuppern

Allgemeines zum Kiwi

Es gibt fünf verschiedene Kiwi-Arten in Neuseeland. Sie gehören zur wissenschaftlichen Gattung Apteryx und sind die kleinsten Vertreter der Laufvögel

Kiwi

Der Kiwi ist der kleinste Vertreter der Laufvögel.

Größe und Gewicht

Weibchen wiegen bis zu fünf Kilogramm und messen von der Schnabelspitze bis zum Po maximal 65 Zentimeter. Männchen sind kleiner und leichter.

Nachwuchs

Zwischen Juni und Dezember legen die Weibchen ein Ei. Das Ausbrüten übernehmen zum größten Teil die Männchen. Bis zu 85 Tage dauert es, bis das Küken schlüpft.

Alter

Je nach Art werden Kiwis zwischen 25 und 50 Jahre alt.

GEOlino-Newsletter
nach oben