VG-Wort Pixel

Rezept Erdbeer-Muffins


Diese Frucht ist eine Wucht! Sie sieht nicht nur blendend aus, sondern hat auch eine ganz besondere Süße. Hier findet ihr eine Variante, wie ihr sie genießen könnt
Rezept: Köstliche Küchlein
Köstliche Küchlein
© GEOlino

Die kriegt ihr sicher gebacken: Unsere Erdbeer-Muffins duften lecker, schmecken lecker - und gelingen leicht.

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Backzeit: 25 bis 30 Minuten

Zutaten für 12 Muffins:

  • 250 g Erdbeeren
  • 200 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 100 g braunen Zucker
  • 50 g Haferflocken (Schmelzflocken)
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 12 Papierförmchen für Muffins

Zubereitung

  1. Wascht die Erdbeeren, entfernt die Blätter und schneidet die Früchte in kleine Würfel. Streut den Vanillezucker darüber.
  2. Trennt von zwei Eiern Eigelb und Eiweiß. Schlagt das Eiweiß mit dem Handrührgerät steif und stellt es beiseite.
  3. Schlagt Butter und Zucker schaumig und gebt das übrig gebliebene Ei und die beiden Eigelbe hinzu.
  4. Mischt Mehl, Backpulver und Haferflocken und gebt dies löffelweise zum Teig. Hebt das Eiweiß unter - und schließlich die Erdbeerwürfel.
  5. Setzt die Papierförmchen in die Muffinformen und füllt den Teig dort hinein. Backt die Muffins im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten lang bei 175 Grad Celsius.

Unser Tipp: Besonders lecker schmecken die Muffins mit Zitronenguss. Gebt dafür zu etwa 75 Gramm Puderzucker einen Esslöffel Zitronensaft, rührt das Ganze zu einem glatten Guss und bestreicht die (abgekühlten) Muffins.


Mehr zum Thema