Rezept Apfelrosen

Dies ist ein kleiner Blumengruß von uns an euch: Apfelrosen zum Vernaschen!
Apfelrose

Zutaten für vier Apfelrosen:

  • 2 Äpfel
  • ½ Zitrone
  • 1 Pk Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 100g Marzipanrohmasse

Zubereitung: So werden die Apfelrosen gemacht

1: Presst den Saft der Zitrone aus und gebt ihn in eine Schale mit Wasser. Viertelt die Äpfel und entfernt das Kern- gehäuse. Hobelt die Äpfel in hauchdünne Scheiben und legt sie in das Zitronenwasser, damit sie nicht braun werden.

2: Nehmt den Blätterteig aus der Verpackung und rollt ihn auseinander. Reibt das Marzipan auf einer groben Reibe gleichmäßig über den Blätterteig, dann schneidet ihr ihn längs in 4 Streifen.

3: Heizt den Backofen auf 200 Grad Celsius (Umluft: 180) vor. Belegt einen Streifen Blätterteig dachziegel­artig mit den Apfelscheiben. Sie sollen den Teigstreifen nur zur Hälfte bedecken, dafür aber auf der anderen Seite etwas über den Teig hinausragen.

4: Jetzt faltet ihr den unbelegten Teig über die Apfelscheiben und rollt den Streifen zusammen.

5: Setzt diese Apfelrose mit einer Manschette in das Muffin-Blech und ver- arbeitet die anderen Teig- streifen und Apfelscheiben genauso.

6: Backt die Apfelrosen im heißen Ofen für 20 Minuten golden und serviert sie am besten noch warm.

Selbst gemachtes Apfelmus
Rezept
Zaubert aus Äpfeln leckeres Apfelmus!
Selbstgemacht schmeckt's einfach am besten - das gilt auch für Apfelmus! Wie ihr aus frischen Äpfeln ganz einfach Apfelmus selber machen könnt, zeigen wir euch in dieser Anleitung
GEOlino-Newsletter
nach oben