VG-Wort Pixel

Bücher: "Flavia de Luce" von Alan Bradley


Mord im Gurkenbeet: In Alan Bradleys preisgekröntem Krimi "Flavia de Luce" ist eine junge Detektivin der Polizei immer eine Nasenlänge voraus...Mit Hörprobe

Inhaltsverzeichnis

"Flavia de Luce" von Alan Bradley

"»Ich hab im Augenbrauen".

Auf dem altehrwürdigen Anwesen Buckshaw leben die letzten verbleibenden Nachfahren der britischen Adelsfamilie de Luce in schrulliger Zurückgezogenheit:

Der Witwer Colonel de Luce verbringt die Tage über seine kostbare Briefmarkensammlung gebeugt am Schreibtisch. Ophelia, die älteste Tochter hingegen hegt eine große Faszination für ihr eigenes Spiegelbild. Ihre Schwester Daphne wiederum lebt zwischen den Seiten ihrer Kriminalromane. Aber auf weit befremdlichere Art und Weise vertreibt sich der jüngste Spross der Familie die Zeit:

Hinter der schweren Tür eines alten

Mord im Gurkenbeet

Buchcover des Romans "Flavia de Luce" von Alan Bradley
Buchcover des Romans "Flavia de Luce" von Alan Bradley
© Penhaligon Verlag

Kein Wunder also, dass der leblose Fund im Gurkenbeet Flavia in helle Begeisterung versetzt! Mit der kühlen Wissenschaftlichkeit einer Pathologin kriecht sie bis auf eine Nasenlänge Abstand an die Leiche heran und vermerkt ihre ersten Beobachtungen:

Metallisch angelaufene Gesichtsfarbe, verkrampfte Finger, übler Geruch. – Die Todesursache: eindeutig Geheimnis birgt...

Fazit

Schon Miss Marple hat uns gelehrt, dass der Schein des beschaulichen Landlebens in England trügerisch sein kann. Und dass sich in Gefahr begibt, wer ihn nicht wahrt!

Für seinen Debutroman "Flavia de Luce" erhielt Autor Alan Bradley den begehrten Dagger Award
Für seinen Debutroman "Flavia de Luce" erhielt Autor Alan Bradley den begehrten Dagger Award
© Jeff Bassett

Alan Bradleys Heldin "Flavia de Luce" tut also gut daran die Einfältige zu mimen – und ihren scharfen Blick hinter einer zur Schau getragenen Arglosigkeit zu verstecken. In vermeintlich kindlicher Unschuld fragt sie den Verdächtigen Löcher in den Bauch und ist im nächsten Moment wieder hinter den Türen ihres Chemielabors verschwunden. Darin sprudeln nicht nur die Reagenzgläser, sondern auch Flavias Ideen über... Ein phantasievoller und spannender Krimi mit einer liebenswert kauzigen

Alan Bradley: "Flavia de Luce. Mord im Gurkenbeet", ab 14 Jahren, Penhaligon Verlag, 19,95 Euro

Hörprobe

Nervenkitzel erwünscht? Weitere Artikel über Krimis findet ihr hier!


Mehr zum Thema