VG-Wort Pixel

Osterhasen basteln Bunte Osterhasen aus Eiern

Osterhasen aus Eiern
Niedliche Osterhasen aus Eiern
© Colourbox
Bei uns schlüpft der Osterhase aus dem Ei! Wir zeigen euch in dieser Bastelanleitung, wie ihr aus ausgeblasenen Eiern süße Osterhasen bastelt

Osterhasen basteln: Diese Bastelmaterialien braucht ihr

für einen Osterhasen

  • ein ausgeblasenes, weißes Ei
  • weißen und orangenen Filz
  • rosane Acrylfarbe
  • Flüssigkleber
  • Schere und Filzstift
  • bunte Finemarker zum Verzieren
  • einen feinen Pinsel
  • Holzspieß

So bastelt ihr den Osterhasen:

  1. Schneidet aus dem weißen Filz zwei Ohren und zwei Ärmchen aus. Dann schneidet ihr aus dem orangenen Filz die Füße des Osterhasen.
  2. Mit einem feinen Pinsel könnt ihr nun die Innenseiten der ausgeschnittenen Filzohren vorsichtig rosa bemalen. Lasst die Farbe dann trocknen.
  3. Nehmt dann vorsichtig das Ei in die eine Hand und zeichnet mit der freien Hand und dem schwarzen Filzstift dem Hasen ein Gesicht.
  4. Mit den bunten Finemarkern könnt ihr nun noch das weiße Ei hübsch bemalen, damit euer Osterhase ein buntes Aussehen erhält.
  5. Lasst die Farben gut trocknen, damit im nächsten Schritt nichts verwischt.
  6. Klebt zum Schluss die ausgeschnittenen Filzteile mit dem Flüssigkleber an das Ei: Die orangenen Füße klebt ihr unten an den Eierkörper, die Arme rechts und links auf gleicher Höhe an die Seite und an den Hinterkopf des Hasen klebt ihr die Ohren.
  7. Nun könnt ihr den Oster-Eier-Hasen auf den Holzspieß stecken und dann euer Zuhause oder euren Garten damit dekorieren.

Tipp: Ihr könnt das Ei vorher auch bunt einfärben! Wir zeigen euch, wie ihr Ostereier natürlich färben könnt - ganz ohne Chemikalien.


Mehr zum Thema