Bastelanleitung Ewiger Kalender

Kalender bastelt man zum Beginn eines neuen Jahres? Von wegen! Dieser Kalender passt zu jeder Zeit
Kalender, Basteln, DIY

Zum Basteln braucht ihr:

  • 1 trockener Ast
  • 13 A4-Blätter Tonpapier in verschie­denen Farben
  • Locher
  • Washi-Tape
  • Schere
  • Bleistift
  • Lineal
  • farbige Filzstifte
  • 160cm Wollfaden

So geht's:

  1. Schneidet euch Pappvierecke in unterschiedlichen Formaten zu: Für die Wochentage braucht ihr sieben Pappen im Format 17x8cm, für die Monatstage 14 im kleineren Format 15x8cm und für die ausgeschriebenen Karten mit den Monatsnamen zwölf Papp­vierecke im Format 21x8cm.
     
  2. Markiert euch mit dem Lineal die Mitte der kurzen Pappseiten und locht die Karten an dieser Stelle so tief, wie es euer Locher zulässt.
     
  3. Beschriftet nun die Pappvierecke mit den Wochentagen Montag bis Sonntag und den Monaten Januar bis Dezember (verschiedene Schriftarten zeigen wir euch im Kasten rechts).
     
  4. Klebt dann die Ziffern der Monatstage mit Washi-Tape auf die restlichen Karten. Achtung: Bei den Ziffern braucht ihr einen kleinen Stapel mit den Zahlen von 0 bis 3 und einen größeren mit den Zahlen von 0 bis 9.
     
  5. Schneidet euch pro Kartenstapel 20cm vom Wollfaden ab, fädelt die Wochentage, die beiden Stapel mit den Monatsziffern und die Monate in der richtigen Reihenfolge aufein­ander und verknotet den Faden. Hängt die „Pakete“ an euren Ast: erst die Wochentage, dann die beiden Stapel für die Monatstage und zuletzt die Monate.
     
  6. Knotet den restlichen Wollfaden als Aufhängung an den Enden vom Ast fest.

 

GEOlino-Newsletter