GEOlino.de - Buchtipp: "Es gibt uns doch!" Seite 1 von 1

Buch-Tipps

Text von

Buchtipp: "Es gibt uns doch!"

Der Jugendroman von Marina Budhos beschreibt das Leben der 14-jährigen Nadira, die mit ihrer Familie illegal in den USA lebt. Erlebt das Schicksal und die Geschichte einer Jugendlichen, die um die Zukunft ihrer Familie kämpft


 (Foto von: dtv junior)
© dtv junior

Nadira ist eigentlich ein ganz normales 14-jähriges Mädchen. Sie lebt in New York, geht in die Schule und trifft sich nachmittags mit ihren Freundinnen. Doch eines unterscheidet sie von ihren amerikanischen Schulkameraden: Sie und ihre Familie leben illegal in Amerika. Vor acht Jahren waren sie aus ihrem Heimatland Bangladesch in die Vereinigten Staaten gekommen. Als ihre Visa ausliefen, blieben sie in Amerika. Die Hoffnung, eines Tages eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen, gab Nadiras Familie von da an den Mut weiterzumachen.

Doch die Anschläge vom 11. September 2001 verändern das Leben der illegalen Muslime. Aus der Angst vor dem Terrorismus wird bei vielen Amerikanern Angst vor muslimischen Einwanderern. Nadiras Eltern befürchten, dass sie aus Amerika abgeschoben werden. Deshalb wollen sie ihre neue Heimat verlassen, um in Kanada Asyl zu beantragen.

An der kanadischen Grenze angekommen, wird die Familie bitter enttäuscht: Sie dürfen nicht nach Kanada einreisen. Zurück in Amerika, wird Nadiras Vater verhaftet: Die amerikanischen Behörden halten ihr für ein "Sicherheitsrisiko". Während Nadiras Mutter in der Nähe des Vaters bleibt, kehren Nadira und ihre Schwester zurück nach New York. Es beginnt eine schwere Zeit für die ganze Familie: Was kann getan werden, um den Vater aus dem Gefängnis zu holen? Wie soll es nun weitergehen? Wird die Familie abgeschoben? Nadira, die immer im Schatten ihrer erfolgreichen Schwester stand, nimmt schließlich all ihren Mut zusammen und kämpft – als alle anderen schon aufgegeben haben – für eine Zukunft in Amerika.


Mehr zum Thema

  • Interview zu Marina Budhos Jugendroman "Es gibt uns doch!"

    In ihrem Roman "Es gibt uns doch!" beschreibt Marina Budhos das Leben der 14-jährigen Nadira, die mit ihrer Familie illegal in den USA lebt. Wir haben die Autorin zu ihrem Buch und dem Thema "illegale Einwanderer" für euch interviewt
     
  •  



Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap