Redewendung Running Gag: Was ist das?

Habt ihr einen Lieblingswitz? Bestimmt! Manche Witze kann man ständig wiederholen - und sie bleiben trotzdem einfach lustig! Der sogenannte "Running Gag" beschreibt dieses Phänomen
Running Gag: Was ist das?

Der Running Gag: Je öfter, desto lustiger

Es gibt Scherze und Witze, über die man selbst dann noch lachen kann, wenn man sie schon oft gehört hat. Ein sogenannter "Running Gag" (das ist Englisch und bedeutet soviel wie "fortlaufender Witz") - also ein Witz oder eine lustige Szene, die sich öfters wiederholt - wird auch gern von Filmemachern oder Schriftstellern genutzt, um das Publikum immer wieder zum Schmunzeln zu bringen.

In den Lustigen Taschenbüchern mit Donald Duck versuchen die Panzerknacker beispielsweise regelmäßig ziemlich erfolglos, in den großen Geldspeicher von Dagobert Duck einzubrechen - und werden dabei jedes Mal geschnappt... Diese Handlung wird in abgewandelter Form immer mal wieder in den Geschichten wiederholt. Besonders lustig ist es, wenn man die Vorgeschichte kennt und - wie in unserem Beispiel mit den Panzerknackern - schon ahnt, dass der Einbruchsversuch sicher nur wieder schief gehen wird.

Die ständige Wiederholung des Witzes macht ihn zu einem "Running Gag" und dadurch also besonders lustig.

Lachen
Psychologie
Warum wir Menschen lachen
Lachen ist die beste Medizin. Besagt zumindest eine alte Redewendung. Und tatsächlich: Prusten wir los, lockern wir verspannte Muskeln und wir verbrennen sogar ein paar Kalorien
GEOlino-Newsletter
nach oben