Anleitung So stellt ihr Waschmittel aus Rosskastanien her

Na klar, im Herbst könnt ihr Kastanienmännchen bauen… aber… unsere Werkstatt hätte da noch eine andere Idee, was ihr mit den Früchten anstellen könnt
Frische Kastanien

Ihr braucht:

  • 5 bis 8 Rosskastanien
  • Schraubglas, in das die Kastanien hineinpassen
  • 300 ml Wasser
  • Messer
  • Messbecher
  • Nussknacker
  • Schneidbrett

Und so wird's gemacht:

Kastanienseife

1: Sammelt die Kastanien und wascht sie gründlich mit Wasser; lasst sie dann gut trocknen. Spannt sie in den Nussknacker und presst, bis die Schale aufplatzt. Pult sie ab und schneidet die Früchte…

Kastanienseife

2: … mit dem Messer in daumengroße Stücke. Passt auf, dass ihr euch nicht schneidet; lasst euch vielleicht von einem Erwachsenen helfen. Gebt die Stücke in das Glas und kippt das Wasser dazu. Schraubt den Deckel auf das Glas.

Kastanienseife

3: Nun lasst ihr das Ganze mehrere Stunden ziehen. Die Flüssigkeit wird trübe und milchig – und wenn ihr sie etwas schüttelt, beginnt sie zu schäumen.

Kastanienseife

4: Gießt die entstandene Lauge durch ein Sieb in eine Schüssel oder einen Behälter. Und jetzt: Schaumparty! Rubbelt und wringt euer Kleidungsstück durch die Lauge, bis es sauber ist. Spült es gründlich mit Wasser aus und hängt es zum Trocknen auf.

Naturmaterialien
Basteln
Basteln mit Naturmaterialien
Die Natur bietet viele natürliche Materialien, mit denen ihr basteln könnt! Wir zeigen euch, was ihr mit Blättern, Ästen, Kastanien, Holz und Steinen basteln könnt.
GEOlino-Newsletter