VG-Wort Pixel

Party Pferde-Geburtstagskarten

Pferde-Geburtstagskarte
Einladungskarten für den Pferde-Geburtstag
© Pixabay
Ihr möchtet eine Pferde-Party veranstalten und sucht nach einer Idee für die passenden Einladungskarten? Dann hätten wir hier eine schöne Bastelanleitung!

Zum Basteln braucht ihr:

  • dunkelbraunes Tonpapier
  • hellbraunes Tonpapier
  • weißes Tonpapier
  • einen schwarzen, dünnen Filzstift
  • einen weißen, deckenden Fine-Marker
  • ein Lineal
  • Buntstifte
  • Bastelkleber

So werden die Pferde-Karten gebastelt:

1: Überlegt euch, wie groß eure Einladungskarten werden sollen und schneidet dann aus dem dunkelbraunen Tonpapier Rechtecke aus. Diese faltet ihr dann auf der Hälfte, sodass zwei quadratische Flächen entstehen.

2: Schneidet danach aus dem hellbraunen Tonpapier etwas kleinere Quadrate aus, sodass ihr diese später auf die Vorderseite eurer Einladungskarte kleben könnt.

3: Malt mit dem weißen Fine-Marker nun die "Stallschilder" mittig auf die hellbraunen Quadrate, so wie auf dem Foto oben zu sehen.

4: Malt danach mit einem dünnen Filzer und dem Lineal nun senkrecht schwarze Linien auf den hellbraunen Tonkarton - diese verwandeln das Papier in die "Stalltüren", die ihr vorne auf die Karten klebt.

5: Schreibt nun in das Schild mit dem weißen Fine-Marker den Namen des Adressaten hinein oder einfach schlicht "Einladung", wie in unserem Beispiel oben.

6: Klebt dann die fertigen "Stalltüren" mit dem Bastelkleber vorn auf die dunkelbraunen Karten und lasst den Kleber trocknen.

7: Schneidet nun aus dem weißen Tonpapier die Konturen der Pferdeköpfe aus. Malt Mähne, Augen und Mund auf die Vorderseite der Pferde. Malt danach die Pferde mit euren Buntstiften aus.

8: Auf die Rückseite der Pferdeköpfe könnt ihr nun euren Grußtext oder die Einladung schreiben!

9: Seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden, klebt ihr die Pferde innen auf die linke Seite der Klappkarte hinein.

Tipp: Achtet beim Kleben darauf, dass die angemalten Pferdeköpfe oben aus der Karte herausgucken und der Text eures Briefes zu lesen ist, sobald man die Karte aufklappt!


Mehr zum Thema