Die Zutaten für den Salzteig

All das braucht ihr, um den Weihnachtsbaumschmuck zu basteln

Den Salzteig herstellen

Zuerst stellt ihr den Salzteig her. Dazu mischt ihr einfach Salz, Mehl und Wasser in einer Schüssel und knetet alles gut durch. Das dauert etwas: Erst nach ungefähr zehn Minuten entsteht ein fester, nicht klebender Teig

Den Salzteig ausrollen

Den Salzteig rollt ihr fingerdick aus. Am besten streut ihr etwas Mehl auf die Unterlage und auf den Salzteig, damit die Masse nicht festklebt

Formen aus Salzteig ausstechen

Plätzchen backen mal anders: Mit den Ausstechern stanzt ihr verschiedene Formen aus dem Salzteig

Die Wunschformen aussuchen

Egal ob Stern, Herz, Engel oder Weihnachtsbaum aus Salzteig - die Förmchen könnt ihr nach eurem Geschmack aussuchen

Loch in die Salzteig-Formen pieksen

Im Anschluss stecht ihr oben noch ein Loch in die Salzteig-Plätzchen. Dazu könnt ihr die Rückseite von einem Pinsel oder auch einen Zahnstocher verwenden. Durch dieses Loch kommt später das Band, damit ihr den Weihnachtsbaumschmuck aus Salzteig aufhängen könnt

Salzteig-Formen in den Ofen schieben

Alle Formen legt ihr mit Backpapier auf ein Backblech. Dann geht es für etwa zwei Stunden bei 150 Grad in den Backofen

Die Salzteig-Formen bemalen

Nachdem die Formen abgekühlt sind, könnt ihr sie mit den Acrylfarben bemalen. Benutzt dabei am besten eine Unterlage, zum Beispiel eine Zeitung. Wenn die Vorderseiten getrocknet sind, könnt ihr die Rückseiten verschönern

Den Salzteig-Baumschmuck verzieren

Beim Bemalen und Dekorieren sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Benutzt die Farben, die euch am besten gefallen. Damit die Anhänger schön funkeln, könnt ihr Glitzer auf die nasse Farbe streuen. Oder ihr beklebt die Anhänger mit kleinen Steinchen. Wartet aber ab, bis die Farbe getrocknet ist

Die Deko aus Salzteig aufhängen

Zum Schluss zieht ihr das Band durch das gestochene Loch - Nun könnt ihr den Weihnachtsbaumschmuck aus Salzteig aufhängen

Fertig sind eure Anhänger!

So sehen die fertigen Anhänger aus! Wenn ihr andere Farben, Steine oder Glitzer verwendet, können eure Bastelergebnisse natürlich ganz anders ausschauen. Viel Spaß!

GEOlino-Newsletter