Tierlexikon Wickelbär

Wickelbären turnen nachts gerne durch Baumkronen und wickeln dabei ihren Schwanz wie ein Sicherungsseil um die Äste - das hat ihnen zu ihrem Namen verholfen
Wickelbär

Wickelbären sind wahre Süßmäuler. Sie lieben süße Früchte und schlecken auch gerne mit ihrer langen Zunge den Nektar aus Blüten

ALLGEMEINES über den Wickelbären

Wickelbären, wissenschaftlich Potos flavus, zählen zu den Kleinbären und leben in Kleingruppen in den Baumwipfeln der Regenwälder Mittel- und Südamerikas.

GRÖSSE UND GEWICHT eines Wickelbären

Von der Nase bis zur Schwanzspitze messen die Tiere gut einen Meter. Die meisten Exemplare bringen ein Gewicht von zwei bis drei Kilogramm auf die Waage.

Wickelbär

Wickelbären leben hoch oben in den Baumkronen der tropischen Regenwälder Mittel- und Südamerikas

NACHWUCHS beim Wickelbären

Nicht mal zur Geburt ihrer ein bis zwei Jungen klettern die Weibchen zum Boden hinunter: Die Kleinen kommen im Geäst zur Welt.

Südliches Gleithörnchen
Tierlexikon
Südliches Gleithörnchen
Die kleinen Säuger können dank ihrer Gleithaut segeln wie Superhelden. Was Südliche Gleithörnchen noch so drauf haben, erfahrt ihr hier im GEOlino Tierlexikon
Braunbär
Tierlexikon
Braunbär
Den Braunbär gibt es in mehreren Unterarten: Europäischer Braunbär, Grizzlybär und Kodiakbär
Brillenbär
Tierlexikon
Brillenbär
Hat der schlechte Augen? Nein, sehen kann der einzige Bär Südamerikas ganz gut. Und einen genaueren Blick verdient er sowieso - in unserem GEOlino Tierlexikon!
Kragenbär
Tierlexikon
Kragenbär
Dieser Bär wird auch gerne "Mondbär" genannt - habt ihr schon eine Ahnung, warum? Wir verraten es im GEOlino Tierlexikon!
Malaienbär
Tierlexikon
Malaienbär
Er ist der Kleinste unter den Großbären und ist in Südostasien beheimatet. Mehr über den Bären lest ihr im GEOlino Tierlexikon
GEOlino-Newsletter
nach oben