VG-Wort Pixel

Tierlexikon Südliches Gleithörnchen

Tierlexikon: Gleithörnchen sind gesellig: Wenn die Nager nicht gerade in ihren Baumhöhlen schmusen, jagen sie sich gegenseitig durch die Lüfte
Gleithörnchen sind gesellig: Wenn die Nager nicht gerade in ihren Baumhöhlen schmusen, jagen sie sich gegenseitig durch die Lüfte
© Jr - Nicholas/Science Source/Getty Images
Die kleinen Säuger können dank ihrer Gleithaut segeln wie Superhelden. Was Südliche Gleithörnchen noch so drauf haben, erfahrt ihr hier im GEOlino Tierlexikon

ALLGEMEINES über das Südliche Gleithörnchen

Die Südlichen Gleithörnchen, wissenschaftlich Glaucomys volans, gehören zur Familie der Hörnchen. Sie leben in Wäldern von Nordamerika bis Honduras, fühlen sich aber auch auf Dachböden und in Scheunen wohl.

GRÖSSE UND GEWICHT eines Südlichen Gleithörnchen

Die Tiere messen bis zu 25 Zentimeter, ihre buschigen Schwänze machen dabei mehr als ein Drittel der Körperlänge aus. Ausgewachsene Hörnchen wiegen nicht einmal so viel wie eine Tafel Schokolade, also kaum 100 Gramm.

Tierlexikon: Südliche Gleithörnchen leben in den Wäldern Nordamerikas
Südliche Gleithörnchen leben in den Wäldern Nordamerikas
© GEOlino

NACHWUCHS beim Südlichen Gleithörnchen

Zweimal im Jahr bringen die Weibchen etwa vier Junge zur Welt, die bei der Geburt winzig klein, völlig blind und hilflos sind. Erst nach knapp vier Wochen öffnen sie ihre Augen.


Mehr zum Thema