Spieletipp Explosion im Laboratorium

In einem Forschungslaboratorium ist ein geheimes Experiment außer Kontrolle geraten. Wenn die dabei entstandene Kettenreaktion nicht sofort gestoppt wird, wird alles in die Luft fliegen – eine Katastrophe!
In diesem Artikel
Chemicus II – Die versunkene Stadt

Chemicus II – Die versunkene Stadt

Nur Professor Avelarius hat Zugang zu den Laborräumen, doch der ist auf mysteriöse Weise verschwunden. Also seid ihr mit euren Chemie-Kenntnissen gefragt, um den Professor aufzuspüren und das Experiment zu stoppen.

Eure Mission startet in Professor Avelarius' Büro und führt in die versunkene Stadt des Wissens. Hier warten einige Aufgaben auf euch. Denn nur wenn ihr die lösen könnt, gelangt ihr Schritt für Schritt weiter. Das Periodensystem der Elemente müsst ihr dafür zwar nicht auswendig kennen, allerdings braucht ihr nicht überrascht sein, wenn es euch hier und da einmal über den Weg läuft. Chemie-Grundkenntnisse sollten für "Chemicus II – Die versunkene Stadt" allerdings schon vorhanden sein. Der große Wissensteil des Spiels steht euch allerdings auch immer zur Seite, so dass ihr in jeder Situation Hilfe findet.

Wie bei vielen Spielen gilt auch hier: Alles, was auch nur annähernd wichtig aussieht, könnt ihr mitnehmen. Wer weiß, wann es euch noch mal von Nutzen sein kann.

Explosion im Laboratorium
Explosion im Laboratorium

Wenn ihr also Lust habt, nicht nur am Chemiebaukasten, sondern auch am Computer mit den verschiedenen Elementen zu experimentieren und die Reaktionen zu beachten, solltet ihr "Chemicus II" unbedingt ausprobieren.

"Chemicus II – Die versunkene Stadt". BrainGame, ca. 15 Euro.

GEOlino-Newsletter
nach oben