VG-Wort Pixel

Redewendung Süßholz raspeln

Redewendung: Süßholz raspeln
© Colourbox

Lucie möchte gerne wissen, was "Süßholz raspeln" heißt?

Papa will mit Mama zum Ball gehen. Mama zieht hierfür ihr schönstes Kleid an und steht vor dem Spiegel. Papa kommt hinzu, küsst sie auf die Wange und sagt: "Du bist die Schönste auf der ganzen Welt." Alina hört es und sagt lachend zu ihrem Bruder Yannick: "Papa raspelt Süßholz"

Die Wendung bezieht sich bildlich auf die zuckerhaltige Süßholzwurzel. Sie wurde früher geraspelt oder geschabt, um Arzneien oder Süßwaren herzustellen und zu verfeinern. Mit "süß" kann auch gemeint sein, dass eine Person angenehm oder liebenswürdig ist und ihr deshalb geschmeichelt wird.

Alle Redewendungen


Mehr zum Thema