Backen Brezelinos

Wir backen diesmal "Brezelinos". Das sind leckere Vanillebrezeln, die einfach zu backen sind und chic aussehen.

Zutaten für die Brezelinos

  • 250 Gramm Mehl
  • 2 Eier
  • 125 Gramm Zucker
  • 75 Gramm Puderzucker
  • 125 Gramm Butter
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • eine Zitrone

Zubereitung:

Gebt das gesiebte Mehl in eine Rührschüssel und formt in die Mitte des Mehlhaufens eine Kuhle. Schlagt die Eier in einer Tasse auf und gebt sie mit einer Prise Salz, dem Zucker und einer Tüte Vanillezucker in diese Kuhle.

Schneidet die Butter in Scheiben und legt sie auf den Rand der Kuhle. Ihr könnt die Zutaten nun mit dem Küchenmixer oder den sauberen Händen zu einem glatten Teig kneten.

Brezelinos

Den Teig formt ihr zu einer Kugel und lasst ihn dann eine Stunde im Kühlschrank unter einem sauberen Küchentuch ruhen.

Brezelinos

Heizt den Backofen auf 160 Grad an. Rollt den Teig zu einem Strang von ca. 5 Zentimeter Dicke und schneidet ihn in Stücke. Die Stücke werden zu kleinen Strängen zu je 25 Zentimeter gerollt und zu einer Brezel geschlagen.

Brezelinos

Legt die fertigen Brezel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Das fertige Blech muss nun 20 Minuten in den Ofen.

Brezelinos

Verrührt den Puderzucker mit der zweiten Tüte Vanillezucker, 2 Esslöffel Zitronensaft und einem Esslöffel Wasser zu Guss. Mit einem Backpinsel könnt ihr den Guss auf die fertigen Brezel auf dem Blech streichen. Das Blech kann nochmal zu trocknen in den sich abkühlenden Ofen.

Lecker!

Brezelinos
GEOlino-Newsletter
nach oben