VG-Wort Pixel

Rezept Marokkanischer Minztee

Rezept: Frische Minze
Frische Minze
© KOICHI SAITO/amanaimages/Corbis
Im Sommer klettern in Deutschland die Temperaturen. Hier zeigen wir euch, wie ihr trotzdem einen kühlen Kopf bewahren könnt. Unser Geheimtipp: heißer "Marokkanischer Minztee"...

Rezept: "Marokkanischer Minztee"

Hitzköpfe aufgepasst! Wusstet ihr, dass warme Getränke im Sommer die besten Durstlöscher sind? Eisgekühlte Drinks bringen uns nämlich ins Schwitzen. Das liegt daran, dass das Zwischenhirn - die "Klimaanlage" in unserem Körper - unsere Temperatur so gut es geht immer auf 37 Grad Celsius hält.

Wenn wir also etwas Kaltes trinken, springt die Klimaanlage an: Die Blutgefäße in unserem Körper erweitern sich, unsere Haut wird wärmer und wir beginnen zu schwitzen.

In Marokko - wo fast das ganze Jahr über die Sonne scheint - trinken die Menschen daher sehr viel Minztee. Probiert's aus: Ihr werdet überrascht sein, wie erfrischend so ein Heißgetränk im Sommer ist!

Zutaten: Das braucht ihr für den Marokkanischen Minztee

  • 3 Teelöffel Gunpowder (Grüner Tee, der zu kleinen Kugeln gerollt ist)
  • 4 Teelöffel Zucker
  • nach Belieben frische Blätter der Nana-Minze
  • heißes Wasser

So wird der Marokkanische Minztee zubereitet:

1: Übergieße den Gunpowder mit etwas kochendem Wasser.

2: Gieße das heiße Wasser nach einer Minute wieder ab und lasse die aufgequollenen Teeblätter zusammen mit dem Zucker und den Minzblättern in einem Viertel Liter heißem Wasser leicht köcheln.

3: Nach zehn Minuten ist der Marokkanische Minztee fertig!


Mehr zum Thema