VG-Wort Pixel

Rezept Gruselbananen


Schon mal ein krummes Ding gedreht? Jetzt habt ihr Gelegenheit dazu - mit unseren Bananen des Grauens!! Das Rezept dazu findet ihr hier im GEOlino Kochbuch

Zutaten:

für 4 Bananengeister

- 2 Bananen

- ½ Packung helle Kuvertüre

- dunkle Zuckerschrift

- 4 Schaschlikspieße

Rezept: Gruselbananen
© GEOlino

Und so wird der Geisterbrei zubereitet:

1.: Legt die Bananen für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Schält sie dann, halbiert sie und steckt sie auf die Holzspieße.

2.: Erhitzt die Kuvertüre im Wasserbad, am besten in einem hohen Gefäß. Taucht die Bananen nacheinander hinein oder bestreicht sie mit einem Pinsel. Steckt sie zum Trocknen in einen Karton.

3.: Schminkt den Geistern nach dem Trocknen mit Zuckerschrift ein Gruselgesicht. Und dann: rasch naschen, damit sie nicht dahinschmelzen.

Mehr schaurige Rezepte auf GEOlino.de:


Mehr zum Thema