Rezept Das Gemüsenest

Wir mögen es rund wie bunt! Passt gut auf eure Finger auf: Für diese Vorspeise müsst ihr nämlich schnippeln und schneiden
Gemüsenest

Das Gemüsenest

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 2 große Möhren
  • 6 Radieschen
  • Salz, Pfeffer
  • 2 gegarte Rote Beten
  • 1 kleines Römersalatherz
  • 1 Knoblauchzeh
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Orangensaft
  • 1 TL Honig
  • 4 EL Backerbsen

Zubereitung:

1. Wascht und schält die Möhren. Entfernt das Grünzeug und die „Spitze“ von den Radieschen und wascht sie ebenfalls.

2. Kocht das Gemüse in leicht gesalzenem Wasser gar. Holt die Radieschen nach etwa 4 Minuten mit einem Löffel aus dem Wasser. Die Möhren lasst ihr weitere 6 Minuten darin. Gießt dann das Wasser ab und lasst das Gemüse abkühlen. Schneidet es in hauchdünne Scheiben.

3. Schneidet die vorgegarten Roten Beten ebenfalls in möglichst dünne Scheiben. Wascht und putzt den Salat und schneidet die Blätter in sehr feine Streifen.

4. Presst die Knoblauchzehe aus. Verrührt Knoblauch, Balsamicoessig, Olivenöl, Orangensaft und Honig zu einem Dressing. Würzt es mit Salz und Pfeffer.

5. Verteilt die vorbereiteten Scheiben auf 4 Tellern und bestreicht sie mit dem Dressing. Nehmt dazu einen Pinsel.

6. Mischt die Salatstreifen mit dem restlichen Dressing und setzt jeweils ein „Nest“ auf die Gemüsekreise. Verteilt die Backerbsen in die gemachten Nester.

Vorspeisen Rezepte zum Nachkochen
Kochen
Vorspeisen
Beginnt euer Menü mit einer tollen Vorspeise - ob Suppe, Salat oder ein paar kleine Snacks. Wir verraten euch ein paar leckere Rezepte!
GEOlino-Newsletter
nach oben