Rezept Power-Bananen-Riegel für die Pause

Perfekt für nach dem Sport, in der großen Pause oder einfach für zwischendurch: Die Bananenriegel naschen sich köstlich!
Bananenriegel

Bananen-Power-Riegel

Zutaten für etwa 12 Riegel:

  • 200g feine Haferflocken
  • 2 reife Bananen
  • 50g Erdnusscreme
  • 100g Naturjoghurt
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 20g Schokoladen-­Chunks oder Schokostreusel

Außerdem folgende Geräte:

  • Schüssel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Esslöffel
  • Messbecher
  • Küchenwaage
  • Backblech
  • Backpapier
  • hohes Gefäß zum Pürieren und Pürierstab
  • Pfannenwender
  • großer Teller

Zubereitung:

1: Mischt Backpulver und Zimt in einer Schüssel.

2: Schält die Bananen und zerquetscht sie auf einem Teller. Gebt Bananen, Haferflocken, Naturjoghurt, Erdnusscreme, Ei und die Schokostücke zu der Backpulver-­Zimt-Mischung und verrührt alles gut.

3: Heizt den Backofen auf 190 Grad Celsius vor (bei Umluft: 175 Grad Celsius). Legt ein Backblech mit Backpapier aus.

4: Verstreicht die Masse mit einem Pfannenwender auf dem Backblech, sodass sie gleichmäßig etwa 2 Zentimeter dick ist. Achtung: Die Masse reicht nicht für das komplette Blech, bedeckt nur einen Teil – sonst werden die Riegel zu dünn. Schiebt das Blech für 20 Minuten in den Ofen.

5: Lasst das Gebäck etwa 5 Minuten auskühlen und schneidet es dann in 12 Riegel mit einer Größe von etwa 4 mal 10 cm. Sollten die Riegel etwas größer oder kleiner sein: kein Problem!

Zubereitungszeit: 30 Minuten Backzeit: 20 Minuten

GEOlino-Newsletter