VG-Wort Pixel

Rezept Farfalle mit Lauch und Speck


Aus Nudeln kann man ganz einfach tolle Gerichte zaubern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir zeigen euch ein Rezept, das ihr leicht nachkochen könnt und das super schmeckt!

Farfalle mit Lauch und Speck

Ihr braucht (für 2 Portionen):

200 g Farfalle

300 g Lauch

80 g durchwachsenen Speck

1 EL Öl

125 ml Gemüsebrühe

50 g gehobelten Parmesan

100 g Ricotta

Salz

Pfeffer

Und so geht’s:

1. Zuerst müsst ihr den Lauch putzen und in etwa ein Zentimeter dicke Ringe schneiden. Dann schneidet ihr den Speck in Streifen.

2. Der Speck wird anschließend in Öl herausgebraten, kurz darauf fügt ihr den Lauch hinzu. Das Ganze sollte etwa sechs bis sieben Minuten braten. Löscht den Speck und den Lauch dann mit Gemüsebrühe ab und würzt die Sauce mit Salz und Pfeffer.

3. Nachdem ihr die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest gegart und abgegossen habt, müsst ihr sie nur noch zusammen mit dem Parmesan unter den Speck und den Lauch mengen. Zum Schluss noch Ricotta dazu – und fertig ist der leckere Nudelteller.

Rezept: Farfalle mit Lauch und Speck
© Matthias Haupt/www.essen-und-trinken.de

Mehr zum Thema


Mehr zum Thema