Rezept Tannenspieße

Tannenspieße
© GEOlino
Sie nadeln nicht, diese Tannen, aber sie krümeln bisweilen. Macht aber nix: Die Knusperbäume sind schließlich ein Genuss. Hir gibt's das Rezept

Zutaten für die Tannenspieße

  • 1 Rolle Blätterteig
  • rotes Pesto
  • Schinken
  • Schaschlikspieße aus Holz

Zubereitung: So wird's gemacht

1: Heizt den Backofen auf 200 Grad Celsius vor. Rollt den Blätterteig aus und bestreicht ihn dünn mit rotem Pesto. Schneidet ihn längs in 12 gleich breite Streifen.

2: Schneidet den Schinken in Streifen und belegt die Blätterteigstreifen damit.

3: Legt nun jeden einzelnen Streifen wellenartig so zusammen, dass er nach oben spitz zuläuft wie ein Tannenbaum. Das Ende könnt ihr etwas einrollen. Schiebt mittig die Spieße hindurch und backt die Bäume 15 bis 20 Minuten goldbraun.

Tipp: Auch aus Käse, Wurst und Schinken lassen sich Tannenspieße für den Adventsbrunch basteln: Schneidet Gurken und Käse in Streifen unterschiedlicher Größe und rollt die Wurstscheiben zusammen. Spießt die Einzelteile so auf, dass sie nach oben hin kleiner werden. Eine Cranberry, Olive oder Traube macht sich gut als Spitze.

GEOlino Nr. 13/2018 - Starkes Team

Mehr zum Thema