Buchtipp Gärtnern für Tiere - Das Praxisbuch für das ganze Jahr

Muss ich aus meinem Garten einen wilden Naturgarten machen, damit er wildtierfreundlich wird? Und worauf muss ich beim Aufstellen von Nistkästen besonders achten? All das erfahrt ihr in diesem Buch!

Ein Garten für Wildtiere - toll! Aber bedeutet das nun, dass ich den ganzen Garten verwildern lassen muss? Da würden viele Eltern sicher etwas dagegen haben. Wie kann ich den Stieglitz in meinen Garten locken und worauf muss ich beim Aufstellen von Nistkästen besonders achten?

"Gärtnern für Tiere" zeigt euch, wie sich der eigene Garten in ein Paradies für Wildtiere verwandeln lässt, in dem sich viele verschiedene Tierarten wohl fühlen und ein Zuhause finden. Das Buch räumt auf mit Irrtümern und erklärt Schritt für Schritt, wie der perfekte Garten für verschiedene Tierarten geschaffen werden kann.

Rund 300 Gartenpflanzen werden euch erklärt und ihr erfahrt, welche Sträucher und Bäume ideal für den heimischen Garten und auch für manche Wildtierart sind. In einzelnen Kapiteln werden außerdem heimische Vögel, Falter, Säugetiere, Amphibien und Reptilien, Bienen und Libellen in ihren jeweiligen Lebensräumen vorgestellt.

Ob der Garten nun groß oder klein, Nutzgarten oder Spielwiese ist: Das Praxisbuch "Gärtnern für Tiere" ist eine tolle Hilfe, um ein Gartenparadies für Wildtiere zu zaubern!

Gärtnern für Tiere - Das Praxisbuch für das ganze Jahr

Adrian Thomas

Gärtnern für Tiere

Das Praxisbuch für das ganze Jahr

240 Farbseiten

Haupt Verlag

Preis: 29,90 Euro

Ein Hotel für Wildbienen
Basteltipp
Ein Hotel für Wildbienen
560 Bienenarten leben in Deutschland. Rund die Hälfte davon ist vom Aussterben bedroht. Mit einem selbstgebauten Bienenhotel könnt ihr zum Überleben dieser nützlichen Insekten beitragen!
Costa Rica: Hilfe für Tiere im Dschungel
Costa Rica: Hilfe für Tiere im Dschungel
Tiere im Zoo zu betreuen war der Biologin Encar Garcia nicht genug. Sie zog nach Mittelamerika und eröffnete eine Wildtier-Rettungsstation mitten im Regenwald. Dort bringt sie zum Beispiel Affenbabys das Klettern bei
GEOlino-Newsletter
nach oben