Papier So faltet ihr ein Huhn aus Papier

Sucht ihr nach einer Idee für lustige Frühlingsdeko? Hier habt ihr eine Bastelidee: Nehmt ein quadratisches Blatt Papier und faltet daraus ein lustiges Huhn!
Hühner aus Papier

Zum Gackern: Papierhühner

Zum Basteln der Papierhühner braucht ihr:

  • ein weißes Blatt Papier (quadratisch)
  • ein kleines Stück rotes Papier (für den Kamm und den Kehllappen)
  • Buntstifte (rot und schwarz)
  • Kleber und Schere

So faltet ihr ein Papierhuhn:

1: Faltet das quadratische Papier zwei Mal je auf der Hälfte und öffnet es danach wieder.

2: Knickt das weiße Papier nun noch einmal auf den beiden Diagonalen. Öffnet das Papier auch danach wieder.

Papierhuhn falten

Huhn aus Papier: Schritte 1 - 3

3: Knickt jetzt die vier Ecken des Papiers zur Mitte des Quadrats hin.

4: Klappt dann noch einmal zwei der gegenüberliegenden Ecken zur Mitte hin ein.

Hühner aus Papier

Huhn aus Papier: Schritte 4 - 5

5: Dreht das gefaltete Papier nun einmal um - also auf die Rückseite.

5a: Knickt die beiden Spitzen von rechts und links nach innen ein/hoch.

Hühner aus Papier

Huhn aus Papier: Schritte 6 - 8

6: Jetzt sollte euer Papier so ausehen, wie bei Nummer 6 zu sehen! Legt es, wie auf der Zeichnung zu sehen, vor euch auf den Tisch.

7: Nehm nun die linke obere Spitze und knickt diese um, sodass eine Falte entsteht, wie sie bei Nummer 7 rot markiert ist.

8: Schneidet jetzt noch aus dem roten Papier den Kamm und den Kehllappen aus und klebt diesen an das Papierhuhn. Dann noch Augen anmalen und fertig ist euer Papierhuhn!

Biene aus einer Konservendose
Frühlingsbasteln
Bastelideen für den Frühling
Hier findet ihr schöne Kreativtipps für den Frühling!
GEOlino-Newsletter
nach oben