Basteln zu Halloween Mumien aus Draht

Halloween steht vor der Tür! In dieser Bastelanleitung zeigen wir, wie ihr gruselige Mumien aus Draht und Mullbinden basteln könnt.
Mumien zu Halloween
Wenn diese Mumien auferstehen sieht das fürchterlich lustig aus!

Ihr braucht für die Mumien:

  • Draht, etwa 1m lang
  • mindestens 2 Mullbinden (6 cm × 4 m)
  • Zange oder kräftige Schere
Halloween
Halloween
Deko, Basteltipps und Rezepte zu Halloween
Hier findet ihr eine Sammlung mit gespenstischer Halloween-Deko, gruseligen Rezepten und Geister-Kostümen! Viel Spaß beim Stöbern und Gruseln...

So bastelt ihr die Mumien:

Biegt aus dem Draht das "Skelett" für die Mumie. Fangt mit dem Kopf an: Windet den Draht zu einem Knubbel. Führt ihn dann als Hals und Oberkörper etwa 4 cm nach unten.

Körper der Mumie aus Draht
Biegt den Körper der Mumie aus Draht und knipst das Ende ab

Nun biegt ihr aus dem Draht erst rechts, dann links die Armr und schließlich das rechte Bein und den Fuß, dann das linke Bein und den Fuß – wie im Bild oben zu sehen.

Knipst dann den Draht ab und klemmt das Ende des Drahts am Körper fest.

Wickelt die Mullbinde um den Körper der Mumie
Wickelt die Mullbinde um den Körper der Mumie

Wickelt eine Mullbinde um das Drahtskelett – fangt wieder beim Kopf an –, bis alles bedeckt ist. Das Ende knotet ihr fest oder stopft es unter eine Schicht Mull. Dann bringt ihr die Mumie in Form!

Viel Spaß und ein schaurig-schönes Halloween!

Drei Mumien vor einer Wand
So sehen die fertigen Mumien aus - gruselig!
GEOlino-Newsletter
nach oben