Halloween Fünfmal staunen über den Kürbis

Halloween steht vor der Tür und damit auch der ein oder andere geschnitzte Kürbis. Wir liefern fünf erstaunliche Fakten über ihn
Kürbis
  1. Kürbisse sind Panzerbeeren. Sie gelten damit als die größten Beeren der Welt. Anfang des 16. Jahrhunderts brachten die Spanier Kürbissamen aus Amerika nach Europa.
     
  2. Dickes Ding: 1190,5 Kilogramm brachte der bisher schwerste Kürbis der Welt laut Guinnessbuch der Rekorde auf die Waage – so viel wie ein Auto. Der Belgier Mathias Willemijns züchtete ihn und ließ ihn im Jahr 2016 in Ludwigsburg wiegen.
     
  3. Traditionell höhlt man zu Halloween, also zum 31. Oktober jeden Jahres, Kürbisse aus und schneidet Gesichter in die Hülle. Diese geschnitzte Kürbislaterne nennt man in Amerika »Jack O’Lantern«, also Jack mit der Laterne.
     
  4. Weltweit wachsen rund 800 verschiedene Kürbissorten. Etwa 200 davon sind essbar, die übrigen ungenießbare Zierfrüchte.
     
  5. Rund und gesund: Eine Kürbisfrucht enthält nur etwa 25 Kalorien pro 100 Gramm Fruchtfleisch und versorgt den Körper mit Vitaminen und Mineralien. Die in ihm enthaltene Kieselsäure ist außerdem gut für Bindegewebe, Haut und Nägel.
Halloween
Halloween
Deko, Basteltipps und Rezepte zu Halloween
Hier findet ihr eine Sammlung mit gespenstischer Halloween-Deko, gruseligen Rezepten und Geister-Kostümen! Viel Spaß beim Stöbern und Gruseln...
GEOlino-Newsletter
nach oben