Der kleine Medicus Medizin für jedermann

Was bedeutet eigentlich Hygiene? Und wie heißen die Bakterien, die Karies verursachen? Warum ist Bewegung so wichtig für die Gesundheit? Zusammen mit dem kleinen Medicus könnt ihr es lernen
Medizin für jedermann

Der kleine Medicus

So viele Fragen… und einer weiß die Antwort: "Der kleine Medicus"! Na gut, zuerst einmal stellt er euch die Fragen. "Der kleine Medicus" ist nämlich ein Wissensquiz, bei dem ihr Punkte sammeln und verschiedenartige Fragen beantworten könnt. Am Ende winkt dann ein Diplom für alle, die sich mit dem eigenen Körper und der Medizin so richtig gut auskennen.

Weil ja aber auch nicht jeder alle Medizinfragen so direkt beantworten kann, gibt es auch eine Wissens-Ebene, in der alle Medizin-Infos verständlich zusammengefasst stehen. Viele bunte Bilder machen die Medizin so richtig anschaulich und interessant – und gelegentlich gibt es sogar auch ein kurzes Video, in dem euch Professor Dietrich Grönemeyer erklärt, was zum Beispiel eine Kernspintomographie ist.

Außerdem gibt's noch jede Menge Wissenswertes über den Körperbau, Krankheiten, Behandlungen und eine Reise durch den Körper. Besonders toll sind auch Großmutters gesammelte Rezepte - wie der Antipupstee.

Medizin für jedermann

Ab sofort braucht also niemand mehr Angst vorm Arzt zu haben, denn "Der kleine Medicus" ist ein witziges Quiz, bei dem ihr jede Menge lernen könnt – und nicht nur ihr, denn für eure Eltern ist dieses Computerspiel bestimmt auch richtig interessant!

"Der kleine Medicus". Cornelsen, ca. 25 Euro.

GEOlino-Newsletter
nach oben