Zitate Die schönsten Zitate aus "Paddington Bär"

Paddington Bär am Bahnhof
Paddington Bär steht nach seiner Ankunft allein am Bahnhof
© R.W. Alley/Knesebeck Verlag
Die Geschichten über den kleinen Bären im blauen Mantel verkauften sich weltweit über 35 Millionen Mal. Wir präsentieren die schönsten Zitate von Paddington Bär.

"Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären."

Diese Aufschrift steht auf einem Schild, das der kleine Paddington Bär um den Hals hängen hat, als er mit nichts als einigen Gläsern Marmelade im Koffer als blinder Passagier von Peru nach England reist. Mr. und Mrs. Brown finden den kleinen Bären am Bahnhof und nehmen ihn bei sich auf.

Paddington Bär mit Familie Brown
Mr. and Mrs. Brown finden den kleinen Bären
© R.W. Alley/Knesebeck Verlag

"Mrs. Brown sagt, dass in London jeder anders ist, und das bedeutet, dass jeder anders sein darf. Ich denke, sie muss Recht haben - denn obwohl ich nicht wie jemand anderes aussehe, fühle ich mich wirklich zu Hause. Ich werde nie wie andere Leute sein, aber das ist in Ordnung, weil ich ein Bär bin. Ein Bär namens Paddington."

Paddington Bär liebt Marmelade
Paddington Bär liebt Marmelade aus Bitterorangen
© R.W. Alley/Knesebeck Verlag

"Ein weiser Bär hat stets ein Marmeladen Sandwich unter seinem Hut versteckt - nur für den Notfall."

Wie jeder weiß, schwärmt Paddington für Marmelade. Er hat immer ein Glas Marmelade im Koffer und meist versteckt er auch noch ein Marmeladenbrot unter seinem Hut.

Paddington mit Familie Brown
© R.W. Alley/Knesebeck Verlag

Mr. Brown: "Hallo, ich müsste etwas in meine Hausratsversicherung aufnehmen lassen. Folgendes, wir haben heute Nacht einen Gast, einen Bären und deswegen brauche ich Zusatzschutz für eventuelle Schäden.. ja, einen Bären!"

Paddington Bär in der Badewanne
Paddington Bär in der Badewanne
© R.W. Alley/Knesebeck Verlag

"Oh, Liebling", sagte Mrs. Brown, "wir müssen ihn Baden, sobald wir zu Hause sind. Das Zeug verteilt sich sonst überall." Paddington sah nachdenklich aus. Es war nicht so, dass er keine Bäder mochte. Aber er hatte auch wirklich nichts dagegen, mit Marmelade und Sahne bedeckt zu sein. Es schien ihm eine Schande zu sein, das alles einfach so abzuwaschen.

Paddington Bär sitzt auf einem Koffer
Paddingtons Markenzeichen: sein blauer Dufflecoat und der rote Regenhut
© R.W. Alley/Knesebeck Verlag

"Ich bin eine sehr seltene Bärenart. Dort. wo ich herkomme, gibt es nicht mehr viele Bären wie mich."

"Aber es ist doch sehr nett, einen Bären im Haus zu haben. Finden Sie nicht auch?"

Autor Michael Bond: "Weihnachten 1956 habe ich einen kleinen Spielzeugbären gekauft. In einem Londoner Laden war er als einziger im Regal übrig geblieben, und er tat mir einfach leid. Ich habe ihn als Geschenk für meine Frau Brenda mitgenommen und ihn Paddington genannt, weil wir damals in der Nähe vom Paddington-Bahnhof wohnten."

Unser Buchtipp: Paddington

Paddington Bär Cover
© R.W. Alley/Knesebeck Verlag
  • Titel: Paddington
  • Autor: Michael Bond
  • Illustration: R. W. Alley
  • Verlag: Knesebeck Verlag
  • ISBN: 978-3-86873-771-4

Mehr zum Thema