Anleitung Zeitkapsel basteln

Auf geht's auf Zeitreise! Mit dieser Zeitkapsel sendet ihr einen Gruß an euer zukünftiges Ich.
Briefe, Magazine und ein Spiel in einer Kiste

Ihr braucht:

  • eine (luftdicht verschließbare) Metallbox oder Blechdose
  • Briefpapier
  • Umschläge
  • Stifte
  • Euer Lieblingsmagazin, Lieblingsbuch, eure Lieblingscd, oder ähnliches, was ihr für einige Jahre entbehren könnt
  • ein Spielzeug oder Spiel, das ihr gerne mögt, aber für einige Jahre entbehren könnt

So geht’s:

1. Überlegt euch wie lange ihr die Zeitkapsel verbuddeln oder verstecken wollt. 5 Jahre? 10 Jahre? Oder vielleicht sogar länger?

2. Schnappt euch eure Eltern, Geschwister, Freundinnen oder Freunde und bittet sie folgende Fragen auf einem Zettel zu beantworten:

  • Wo siehst du mich in 5 Jahren/10 Jahren/15 Jahren? Die Anzahl der Jahre solltet ihr anpassen, je nachdem wie lange ihr die Zeitkapsel nicht öffnen wollt.
  • Wo siehst du dich zum gleichen Zeitpunkt?
  • Wo siehst du uns zusammen zu diesem Zeitpunkt?

3. Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Antworten zusammen lesen. Anschließend wandern die Zettel in eure Metallbox oder Blechdose.

4. Schreibt eurem zukünftigen Ich einen Brief. Darin könnt ihr ihm von Dingen erzählen, die euch gerade beschäftigen, aber auch wie ihr euch euer zukünftiges Ich vorstellt.

5. Packt die Briefe zusammen mit den restlichen Utensilien in die Zeitkapsel. Das kann ein Spielzeug sein, das ihr gern mögt, aber auf das ihr verzichten könnt. Oder eine Lieblingscd, oder euer Lieblings GEOlino-Magazin.

Zeitschriften, Briefe und ein Spiel auf einem Tisch

6. Verschließt die Box oder Dose ordentlich und sucht euch ein gutes Versteck. Ist eure Zeitkapsel luftdicht, könnt ihr sie etwa im Garten vergraben. Aber Achtung - vergrabt sie so, dass ihr sie in zehn Jahren auch wieder findet! Malt euch zur Sicherheit eine Schatzkarte, auf der ihr das Versteck einzeichnet. Ist eure Zeitkapsel nicht luftdicht und auch nicht witterungsbeständig, bittet eure Eltern oder Geschwister sie für euch zu verstecken, etwa auf dem Dachboden. Auch sie sollten zur Sicherheit aufschreiben oder aufzeichnen, wo sie die Box versteckt haben. Bewahrt den Zettel gut auf.

7. Und in 5 oder 10 Jahren – buddelt ihr eure Zeitkapsel dann aus der Erde aus, oder blast die dicke Staubschicht vom Deckel und lest die Nachrichten eures damaligen Ichs!

GEOlino-Newsletter