VG-Wort Pixel

Spieletest Spieltipp: Just Dance 2014


Die Party kann starten! Das neue "Just Dance" hat aktuelle Hits, langlebige Klassiker und eine Menge Spaß im Gepäck

Von Jahr zu Jahr macht Tanzen mehr Spaß: "Just Dance 2014" beweist es mal wieder. An der Wii kann man ganz einfach mit der Wii-Fernbedienung in der Hand zu aktuellen Hits - und natürlich auch langlebigen Hit-Klassikern - abtanzen. Die coolen Wii-Avatare zeigen, wie’s geht, indem sie die Tanzbewegungen und -schritte zu "Blurred Lines" von Robyn Thicke, "Kiss You" von One Direction, "Get Lucky" von Daft Punk Ft. Pharrell Williams oder "Starships" von Nicki Minaj vormachen. Aber auch ABBA und der allseits bekannte und beliebte YMCA-Hit stehen auf dem Programm.

"Just Dance"-Fans müssen ihre Sammlung mit dieser Ausgabe nicht nur wegen der neuen Songauswahl vergrößern; Grund genug dafür ist auch der Mehrspielermodus. Denn je mehr Freunde vor der Wii herumspringen, desto mehr Spaß macht "Just Dance". Die Choreografie für den Mehrspielermodus werden immer besser, detaillierter und lustiger - so dass man in den unterschiedlichen Rollen wirklich einige Herausforderungen zu meistern hat. Das Partyspiel kann somit auch zum echten Tanztraining werden, wenn man’s ernsthaft angeht. Verbessert wurden auch der Onlinespielmodus sowie "Just Sweat"; auch die Darstellung eurer Charaktere könnt ihr nun besser anpassen.

Spieletest: Abwechslungsreiche Choreographien, witzige Avatare und haufenweise Hits garantieren echten Partyspaß
Abwechslungsreiche Choreographien, witzige Avatare und haufenweise Hits garantieren echten Partyspaß
© Ubisoft

Fazit

Spieletest: Bei "Just Dance 2014" bleibt keiner ruhig sitzen. Ab auf die Tanzfläche mit euch!
Bei "Just Dance 2014" bleibt keiner ruhig sitzen. Ab auf die Tanzfläche mit euch!
© Ubisoft

"Just Dance" gehört wirklich in jede gute Konsolenspielsammlung; die Ausgabe von 2014 eignet sich für Choreos am allerbesten.

"Just Dance 2014" für Nintendo Wii. Ubisoft, ca. 30 Euro.

Alle Spieltipps


Mehr zum Thema