VG-Wort Pixel

Quiz Zecken


Im Sommer ist Zeckenzeit! Was wisst ihr über die kleinen Blutsauger? Testet euer Wissen in diesem Quiz!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
Wo halten sich Zecken besonders gern auf?

a) im steinigen Gebirge

b) am Rand von Ozeanen

c) in Wäldern und auf Wiesen

Frage 2 von 10
Wie groß ist eine Zecke, die sich mit Blut vollgesogen hat?

a) etwa so groß wie ein Stecknadelkopf

b) etwa so groß wie eine Erbse

c) etwa so groß wie ein Hühnerei

Frage 3 von 10
Was solltet ihr tun, wenn ihr eine Zecke am Körper findet?

a) Man sollte sie vorsichtig mit einer Pinzette herausziehen.

b) Man sollte sie nicht rausziehen und warten, bis sie sich vollgesogen hat und von allein abfällt.

c) Man sollte die Zecke mit Zitronensäure beträufeln, damit sie abfällt.

Frage 4 von 10
Zu welcher Tierart gehören Zecken?

a) zu den Blutsaugervampiren

b) zu den Mücken

c) zu den Spinnentieren

Frage 5 von 10
Kann ein Zeckenbiss gefährlich sein?

a) Ja, denn Zecken können Krankheiten übertragen.

b) Ja, denn Zecken lösen immer Allergien aus.

c) Nein, Zeckenbisse sind vollkommen harmlos.

Frage 6 von 10
Was tragen Zecken auf ihrem Rücken?

a) mehrere Augen

b) einen Chitinschild

c) Blutkörperchen

Frage 7 von 10
Wie atmen Zecken eigentlich?

a) gar nicht

b) mithilfe von Kiemen

c) durch sogenannte Tracheen

Frage 8 von 10
Kennt ihr den Namen der bekanntesten Zeckenart?

a) Gemeiner Holzbock

b) Kleiner Vampirmolch

c) Dicker Blutkäfer

Frage 9 von 10
Wie viele unterschiedliche Zeckenarten gibt es weltweit?

a) drei verschiedene Arten

b) etwa 80 Arten

c) mehr als 800 Arten

Frage 10 von 10
Haben Zecken auch Feinde?

a) Nein, ihr Panzer schützt sie vor Fressfeinden jeglicher Art.

b) Ja, vor allem Fadenwürmer und Vögel.

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
Wo halten sich Zecken besonders gern auf?

a) im steinigen Gebirge ❌

b) am Rand von Ozeanen ❌

c) in Wäldern und auf Wiesen ✔️

Wälder und Wiesen in Nord-, Mittel- und Osteuropa sind die bevorzugten Jagdgebiete von Zecken. Besonders gern verstecken sie sich in Sträuchern und im hohen Gras. Dort lauern sie auf Säugetiere, in denen sie sich festbeißen können. Auch der Mensch ist ein gern gesehenes Opfer der kleinen Blutsauger.

Frage 2 von 10
Wie groß ist eine Zecke, die sich mit Blut vollgesogen hat?

a) etwa so groß wie ein Stecknadelkopf ❌

b) etwa so groß wie eine Erbse ✔️

c) etwa so groß wie ein Hühnerei ❌

Eigentlich sind Zecken nur winzige zwei Millimeter groß. Haben sie sich aber mit Blut vollgesogen, dann nehmen sie die Größe einer Erbse an.

Frage 3 von 10
Was solltet ihr tun, wenn ihr eine Zecke am Körper findet?

a) Man sollte sie vorsichtig mit einer Pinzette herausziehen. ✔️

b) Man sollte sie nicht rausziehen und warten, bis sie sich vollgesogen hat und von allein abfällt. ❌

c) Man sollte die Zecke mit Zitronensäure beträufeln, damit sie abfällt. ❌

Sobald ihr eine Zecke entdeckt, sollte sie so schnell wie möglich mit einer Pinzette herausgezogen werden. Aber Vorsicht! Der Kopf bleibt schnell stecken, seid also vorsichtig oder lasst euch am besten von einem Erwachsenen helfen. Es gibt dafür spezielle Zecken-Pinzetten oder Zecken-Karten.

Frage 4 von 10
Zu welcher Tierart gehören Zecken?

a) zu den Blutsaugervampiren ❌

b) zu den Mücken ❌

c) zu den Spinnentieren ✔️

Biologisch gesehen gehören Zecken zu den Spinnentieren. Dementsprechend haben sie ebenso wie Spinnen acht Beine. Sie ist ein Parasit, das heißt, dass sie andere Lebewesen benutzt, um sich von ihrem Blut zu ernähren.

Frage 5 von 10
Kann ein Zeckenbiss gefährlich sein?

a) Ja, denn Zecken können Krankheiten übertragen. ✔️

b) Ja, denn Zecken lösen immer Allergien aus. ❌

c) Nein, Zeckenbisse sind vollkommen harmlos. ❌

Ja. Der Naturschutzbund NABU warnt: Wegen ihrer weiten Verbreitung gehört die Zecke zu den "wichtigsten Krankheitserregern in Mitteleuropa". Ist eine Zecke infiziert, können die Erreger auf den Menschen übertragen werden. Deshalb ist es wichtig, eine Zecke schnell zu entfernen.

Frage 6 von 10
Was tragen Zecken auf ihrem Rücken?

a) mehrere Augen ❌

b) einen Chitinschild ✔️

c) Blutkörperchen ❌

Beim Männchen bedeckt der dunkle Chitinschild den Rücken komplett, beim Weibchen nur zum Teil.

Frage 7 von 10
Wie atmen Zecken eigentlich?

a) gar nicht ❌

b) mithilfe von Kiemen ❌

c) durch sogenannte Tracheen ✔️

Am Rumpf sitzen nicht nur die Beine der Zecken, sondern auch zwei Öffnungen der Tracheen. Das sind mit Luft gefüllte Kanäle. So können die Zecken atmen.

Frage 8 von 10
Kennt ihr den Namen der bekanntesten Zeckenart?

a) Gemeiner Holzbock ✔️

b) Kleiner Vampirmolch ❌

c) Dicker Blutkäfer ❌

Der Gemeine Holzbock (lateinisch Ixodes Ricinus) ist die bekannteste Zeckenart. Ob Mensch oder Tier: Besonders wählerisch ist der Gemeine Holzbock nicht, wenn es darum geht, einen sogenannten Wirt zu finden, um Blut zu zapfen.

Frage 9 von 10
Wie viele unterschiedliche Zeckenarten gibt es weltweit?

a) drei verschiedene Arten ❌

b) etwa 80 Arten ❌

c) mehr als 800 Arten ✔️

Auf der ganzen Welt sind mehr als 800 Zeckenarten bekannt. In Europa ist besonders die Schildzecke weit verbreitet und unter den Schildzecken wiederum der Gemeine Holzbock.

Frage 10 von 10
Haben Zecken auch Feinde?

a) Nein, ihr Panzer schützt sie vor Fressfeinden jeglicher Art. ❌

b) Ja, vor allem Fadenwürmer und Vögel. ✔️

Ja. Denn es gibt einige Vogelarten, die auch die Zecke auf dem Speiseplan stehen haben. Außerdem kann es für die Zecke tödlich sein, wenn sie von einem Fadenwurm befallen wird.


Mehr zum Thema