Backen Orangen Kuchen

Wir verraten euch ein Rezept für einen fruchtigen und saftigen Orangen Kuchen. Viel Spaß beim Backen!
Orangen Kuchen

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 2 kleine Bio-Orangen
  • 4 Eier, Größe L
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 150 g brauner Zucker
  • 100 ml Olivenöl
  • 150 g Walnüsse, gemahlen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Füllt einen großen Topf mit Wasser und lasst die Orangen (mit Schale) darin aufkochen. Lasst diese etwa eine Stunde lang köcheln.
     
  2. Danach könnt ihr das Wasser abseihen und die Orangen mit einem Pürierstab pürieren.
     
  3. Messt dann 150 g des Pürees ab. Wenn noch Püree im Topf übrig bleiben sollte, könnt ihr das so vernaschen - zum Beispiel mit Käse!
     
  4. Trennt nun die Eier. Schlag das Eiweiß mit Salz und 40 g Zucker etwa fünf Minuten lang auf.
     
  5. Rührt das Eigelb in einer großen Schüssel mit dem restlichen Zucker cremig und lasst das Olivenöl einlaufen. Weitere drei Minuten schlagen.
     
  6. Hebt dann das Orangenpüree, die gemahlenen Walnüsse, das Mehl und den Eischnee unter die Eigelb-Zucker-Masse.
     
  7. Füllt die Masse dann in eine Kuchenform und schiebt diese bei 170 Grad Celsius Ober-/Unterhitze auf der mittlerer Schiene in den Backofen. Lasst den Kuchen etwa 40 Minuten backen.
     
  8. Holt dann den Kuchen heraus und lasst ihn auf einem Kuchengitter abkühlen. Bestäubt ihn zum Schluss mit Puderzucker. Wir wünschen guten Appetit!
Eier, Mehl und ein Nudelholz auf einem Tisch
Backen
Alle Backrezepte von A-Z
Kuchen, Torten, Cupcakes, Cakepops und Cookies warten darauf, von euch vernascht zu werden. Wir verraten euch tolle Rezepte!
GEOlino-Newsletter
nach oben