Buchtipp Hörbuchtipp: Das Vermächtnis des Will Wolfkin

Elli und Toby leben an ganz unterschiedlichen Flecken der Erde. Auf mysteriöse Weise treffen sie an einem Ort aufeinander. Erlebt eine Hörbuch-Reise ins magische Island!

Island ist in diesem Jahr Gastland der Frankfurter Buchmesse: Viele isländische Autoren stellen ihre Werke vor; viele Geschichten spielen in Island - etwa diese. Im Mittelpunkt: zwei Hauptpersonen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Der junge Toby lebt in London und leidet unter einer Lähmung. Die einzigen Abenteuer, die er bisher erlebte, passieren in seinem Kopf. Das Mädchen Ellie stammt aus dem Sudan, hat Malaria und ist wie ihre Heimat von Armut und Krieg gezeichnet. Auf magische Weise werden Toby und Ellie nach Island gebracht, ins Land der Trolle - und der gefährlichen Feuerwesen. Eine mitreißende Mischung aus Fantasie und Ernsthaftigkeit, unbedingt hörenswert!

Hörbuchtipp: Das Vermächtnis des Will Wolfkin

Das Cover zum Hörbuch "Das Vermächtnis des Will Wolfkin"

Steven Knight: Das Vermächtnis des Will Wolfkin, Lübbe Audio, 4 CDs, etwa 17 Euro, ab 12 Jahren

GEOlino-Newsletter