Spieletests Spieltipp: Absacker

Einfache Regeln und ein schneller Spieleinstieg machen Absacker für Groß und Klein zu einem lustigen Familienspiel. Wer das Risiko nicht scheut und clever ablegt, gewinnt

Was?

Es gibt 106 Karten mit den Werten 3 bis 7. Manche haben die Spieler auf der Hand, andere bilden nach Werten geordnete Reihen in der Tischmitte. Wer dran ist, legt bis zu drei Karten an den Reihen an. Vervollständigt er eine davon (mit der dritten 3, der vierten 4 und so weiter), gewinnt er sie. Das geht so lange, bis alle Karten verteilt sind.

Der Haken an Nauticus ist sicherlich die Spielanleitung: Dieses Spiel muss man sich erst einmal erarbeiten. Hat man sich durch die zwölfseitige Spielanleitung gequält und ein, zwei Proberunden durchgespielt, nimmt Nauticus dann aber Fahrt auf. Hat man den Dreh raus, macht das Spiel dann auch richtig Spaß!

Spieltipp: Absacker

Warum

Ein "Absacker" ist das letzte schnelle Glas, das man - meist spätnachts - trinkt, bevor es nach Hause geht. Das passt, auch dieses Spiel eignet sich hervorragend als Absacker am Ende eines langen Spielenachmittags: schnell und unkompliziert, weckt es noch einmal die Lebensgeister.

Spieltipp: Absacker

Absacker

ab 7 Jahren

2-5 Spieler

Spieldauer 15 Minuten

etwa 8 Euro

Amigo

GEOlino-Newsletter
nach oben