VG-Wort Pixel

Quiz Arktis und Antarktis


Wo leben Eisbären? Wer erreichte 1911 als Erster den Nordpol? Und wo befindet sich eigentlich mehr Eis - in der Arktis oder Antarktis? Testet euer Wissen!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
Wo liegt der Nordpol?

a) in der Arktis

b) in der Antarktis

c) im äußersten Norden von Norwegen

Frage 2 von 10
Wisst ihr, was der Name Aurora borealis bedeutet?

a) Nordlicht

b) Ostlicht

c) Westlicht

Frage 3 von 10
Wo leben Eisbären?

a) in der Arktis

b) in der Antarktis

c) in der Arktis und in der Antarktis

Frage 4 von 10
Welches Meer gibt es am antarktischen Kontinent?

a) Woddellmeer

b) Wuddellmeer

c) Weddellmeer

Frage 5 von 10
Was wird seit Kurzem unter dem Südpolkontinent vermutet?

a) das Treibhausgas Methan

b) ein Schatz von Inka-Seeräubern

c) Skelette von Eisbären

Frage 6 von 10
Warum können Robben so lange die Luft anhalten?

a) Sie schlafen zwischen den Tauchgängen

b) Ihre Lunge füllt die Hälfte ihres Körpers aus.

c) Sie speichern den Sauerstoff im Blut und in den Muskeln.

Frage 7 von 10
Wer erreichte 1911 als Erster den Südpol?

a) Roald Amundsen

b) Neil Armstrong

c) Jules Verne

Frage 8 von 10
Was passiert, wenn ein schwimmender Eisberg auf eine Öl-Bohrinsel zutreibt?

a) Der Eisberg wird abgeschleppt.

b) Es werden Aufpralldämpfer am Eisberg installiert.

c) Die Bohrinsel muss abgebaut werden.

Frage 9 von 10
Was sind eigentlich Eisberge?

a) gefrorenes und aufgetürmtes Meerwasser

b) vereistes Gestein

c) Stücke von riesigen Gletschern

Frage 10 von 10
Wo befindet sich mehr Eis: in der Arktis oder in der Antarktis?

a) in der Arktis

b) in der Antarktis

c) in beiden Regionen gleichviel

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
Wo liegt der Nordpol?

a) in der Arktis ✔️

b) in der Antarktis ❌

c) im äußersten Norden von Norwegen ❌

Die Meere und das Festland rund um den Nordpol werden Arktis genannt. Das Zentrum der Arktis besteht aus einer großen Insel, die komplett aus Eis besteht. Das Polargebiet rund um den Südpol wird Antarktis genannt und besteht aus dem Kontinent Antarktika und den ihn umgebenen Eismeeren.

Frage 2 von 10
Wisst ihr, was der Name Aurora borealis bedeutet?

a) Nordlicht ✔️

b) Ostlicht ❌

c) Westlicht ❌

Das Nordlicht wird auch Aurora borealis genannt. Das Südlicht trägt den schönen Namen Aurora australis. Polarlichter treten hauptsächlich in den Polarregionen auf, weil die Teilchen des Sonnenwinds vom Magnetfeld der Erde entlang der Feldlinien zu den magnetischen Polen gelenkt werden.

Frage 3 von 10
Wo leben Eisbären?

a) in der Arktis ✔️

b) in der Antarktis ❌

c) in der Arktis und in der Antarktis ❌

Während Pinguine sich in den eisigen Temperaturen der Antarktis wohlfühlen, haben Eisbären die Arktis zu ihrem Lebensraum und Jagdrevier erkoren.

Frage 4 von 10
Welches Meer gibt es am antarktischen Kontinent?

a) Woddellmeer ❌

b) Wuddellmeer ❌

c) Weddellmeer ✔️

Woddellmeer

Frage 5 von 10
Was wird seit Kurzem unter dem Südpolkontinent vermutet?

a) das Treibhausgas Methan ✔️

b) ein Schatz von Inka-Seeräubern ❌

c) Skelette von Eisbären ❌

Forscher gehen davon aus, dass sich unter dem Südpolkontinent große Mengen an klimaschädlichem Methan befinden. Als Treibhausgas ist Methan wirksamer als CO2 und wird beim Schmelzen freigesetzt.

Frage 6 von 10
Warum können Robben so lange die Luft anhalten?

a) Sie schlafen zwischen den Tauchgängen ❌

b) Ihre Lunge füllt die Hälfte ihres Körpers aus. ❌

c) Sie speichern den Sauerstoff im Blut und in den Muskeln. ✔️

Anders als wir Menschen speichern Robben den Sauerstoff nicht in der Lunge, sondern in ihren Muskeln und im Blut. Deshalb sind sie wahre Meistertaucher und können bis zu einer halben Stunde unter Wasser bleiben, ohne dass ihnen die Luft ausgeht.

Frage 7 von 10
Wer erreichte 1911 als Erster den Südpol?

a) Roald Amundsen ✔️

b) Neil Armstrong ❌

c) Jules Verne ❌

Gleich zwei Expeditionsteams versuchten im Jahr 1911 zum Südpol zu gelangen. Als Robert F. Scott am 18. Januar 1912 dort ankam, war er aber schon zu spät: Bereits fast einen Monat zuvor - am 14. Dezember 1911 - hatte der Norweger Roald Amundsen das Ziel erreicht.

Frage 8 von 10
Was passiert, wenn ein schwimmender Eisberg auf eine Öl-Bohrinsel zutreibt?

a) Der Eisberg wird abgeschleppt. ✔️

b) Es werden Aufpralldämpfer am Eisberg installiert. ❌

c) Die Bohrinsel muss abgebaut werden. ❌

Steuert ein Eisberg auf eine Bohrinsel zu, wird er abgeschleppt - kein Scherz! Dazu wird ein Stahlseil um ihn gelegt. Schleppschiffe ziehen ihn dann aus der Gefahrenzone.

Frage 9 von 10
Was sind eigentlich Eisberge?

a) gefrorenes und aufgetürmtes Meerwasser ❌

b) vereistes Gestein ❌

c) Stücke von riesigen Gletschern ✔️

Stücke von riesigen Gletschern Eisberge sind durch starke Wellen oder wärmere Temperaturen abgebrochene Stücke von Gletschern. Deshalb bestehen sie auch nicht aus salzigem Meerwasser, sondern aus Süßwasser.

Frage 10 von 10
Wo befindet sich mehr Eis: in der Arktis oder in der Antarktis?

a) in der Arktis ❌

b) in der Antarktis ✔️

c) in beiden Regionen gleichviel ❌

Etwa 80 Prozent des weltweiten Eisbestands befindet sich in der Antarktis. Kein Wunder: Hier herrschen Temperaturen von bis zu minus 90 Grad. Damit ist die Antarktis das kälteste Gebiet der Erde.


Mehr zum Thema