Pferde Video: Islandpferde

Diesen Monat messen sich die besten Islandpferde-Reiter bei der Weltmeisterschaft in Berlin. Auch die zehnjährige Elisa - bereits dreimal Deutsche Kindermeisterin - will eines Tages daran teilnehmen. Seht im Video, wie sie dafür trainiert
Video: Islandpferde

Islandpferde sind Elisas Leidenschaft. Fast jeden Tag ist das Mädchen deshalb in und am Stall, um ihre beiden Pferde zu versorgen und zu reiten

"Ich will Weltmeisterin werden!"

Hufe auskratzen konnte ich schon, bevor ich meine ersten Schritte machte. Das behauptet zumindest mein Vater. Meine Familie wohnt nämlich direkt neben einem Islandpferdehof, und seit ich mich erinnern kann, waren Isländer für mich das Größte! Mit drei Jahren saß ich zum ersten Mal im Sattel. Damals konnte ich das Pferd natürlich noch nicht selber reiten. Meine Beine waren ja noch viel zu kurz, um es voranzutreiben, und meine Hände zu schwach, um die Zügel richtig zu halten. Doch je älter und größer ich wurde, desto mehr lernte ich dazu. Isländer sind besonders vielseitig, das finde ich – neben ihrem plüschigen Fell – so toll an ihnen. Man kann mit ihnen über kleine Hindernisse springen, Dressurreiten, Ausreiten, Gangreiten. Islandpferde beherrschen nämlich zwei Gangarten oder Gänge mehr als normale Pferde, den sogenannten Tölt und den Pass. Mit meinem Wallach Sigi reite ich am liebsten den Tölt, der ist total gemütlich.

Schaut im Video Elisa und ihren Pferden beim Training zu!

Tierische Helfer: Polizeipferde
Tierische Helfer: Polizeipferde
Wenn sie mit ihren uniformierten Reitern durch die Straßen schreiten, hat das immer etwas Erhabenes: Polizeipferde strahlen Stolz und Sympathie aus. Für ihre menschlichen Kollegen sind die großen Vierbeiner eine echte Bereicherung
Cowboy
Beruf
Cowboy
Der zehnjährige Henry lebt mit seiner Familie mitten im australischen Busch. GEOlino hat den Jungen besucht
Pferdewirt
Beruf
Pferdewirt
Mit Pferden zu arbeiten ist für viele ein ganz großer Traum. Doch der Beruf des Pferdewirts besteht nicht nur aus Reiten und Pferdestreicheln. Wir haben mit einer Pferdewirtin über die schönen und weniger angenehmen Seiten ihres Berufs gesprochen
GEOlino-Newsletter
nach oben