Feiern Tipps für eure Geburtstagsparty


Eine Geburtstagsparty will gut geplant sein - wir geben euch Tipps, wie eure Feier am besten gelingt

Ihr wollt eine Party an eurem Geburtstag feiern? Mit leckerem Geburtstagskuchen, einer Schatzsuche und all euren Freunden? Super Idee, doch ihr solltet vorbereitet sein. Schließlich muss an einiges gedacht werden. Aber keine Sorge, wir haben für euch eine Liste mit allen wichtigen Dingen zusammengestellt! Viel Spaß beim Feiern!

Gewinnspiel

Für eure Geburtstagsparty haben wir zusammen mit dem Online Shop Tambini ein Geburtstagspaket von Capt'n Sharky verlost.

Gewonnen hat Finian aus Hamburg.

Feiern: Tipps für eure Geburtstagsparty
Feiern: Tipps für eure Geburtstagsparty
© Tambini

Ihr braucht Unterstützung!

Erzählt euren Eltern möglichst früh von euren Plänen. Ihr braucht ihre Unterstützung, ganz klar! Sind sie mit der Geburtstagsfeier einverstanden, müsst ihr sie in eure Planung einbeziehen. Überlegt zusammen, was eingekauft werden muss, wo die Party stattfinden soll und wie viele Freunde ihr einladen wollt. Nicht vergessen, die Einladungskarten rechtzeitig zu verschicken!

Soll es eine Mottoparty sein?

Soll eure Party ein Motto bekommen? Wie wäre es zum Beispiel mit einer Detektivparty, auf der es knifflige Fälle zu lösen gibt, oder einer wilden Dschungelparty, die euch durch den Urwald und die Savanne führt? Noch mehr Ideen für lustige Mottos findet ihr auf tambini.de.

Geburtstagskuchen

Jede gute Geburtstagsparty braucht einen Geburtstagskuchen. Welche Sorte soll es sein: Schokoladenkuchen mit bunten Streuseln oder ein Erdbeerkuchen mit ganz viel Sahne? Habt ihr euch für eine Mottoparty entschieden, könnt ihr den Kuchen auch an das Motto anlehnen. Kuchenrezepte findet ihr hier.

Feiern: Tipps für eure Geburtstagsparty
© Umsetzung und Fotos: Thordis Rüggeberg

Spieleideen

Auf eure Geburtstagsfeier dürfen lustige Spiele nicht fehlen. Klassiker wie Topfschlagen, Eierlauf und Sackhüpfen bringen garantier jede Menge Spaß. Oder ihr denkt euch ganz neue Spiele aus. Wichtig ist, dass ihr überlegt, welche Dinge ihr für eure Spiele braucht. Topfschlagen kann man schließlich nicht ohne Topf spielen.

Übernachtungsparty

Irgendwann geht auch eure Party zu Ende. Legt vorher fest, ob eure Freunde bei euch übernachten oder ob sie abends von ihren Eltern abgeholt werden. Veranstaltet ihr eine Pyjamaparty, müsst ihr eigentlich nur an zwei Dinge denken: Ist für alle ein Schlafplatz da und ist für ein Frühstück am nächsten Morgen gesorgt?


Mehr zum Thema