VG-Wort Pixel

Brettspieltipp: Diamonds Club


Diamanten, Edelsteine und prächtige Parks – darum geht es in diesem aufwändig gestalteten Spiel.
Brettspieltipp: Diamonds Club
© Ravensburger

Ihr schlüpft in die Rollen reicher Edelsteinhändler, die im Londoner "Diamonds Club" eine Wette eingehen: Wer schafft es, in kürzester Zeit den schönsten und prächtigsten Schlosspark zu bauen?

Und das geht so: Zu Beginn jeder Runde könnt ihr mit eurem Geld Schürfrechte für Edelsteine kaufen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit in fortschrittliche Technologien zu investieren und schon die ersten Wildgehege für euren Park zu bauen. Danach werden die Schürfrechte eingelöst und ihr bekommt eure Edelsteine und Diamanten ausbezahlt. Die könnt ihr dann nach einem ausgeklügelten System gegen Bauelemente für euren Park tauschen.

"Diamonds Club" bietet eine fast unüberschaubare Zahl von Spiel-Strategien. Doch man muss sich für einen Weg entscheiden, sonst hängt einen die Konkurrenz schnell ab. Es ist ein ausgewogenes Spiel für Detail-Liebhaber. Die Spielmaterialien - und von denen gibt es viele - sind liebevoll gestaltet und ausgearbeitet. Allerdings dauert allein der Spielaufbau etwa zehn Minuten. Doch für die Mühe wird man durch das Spiel schnell entschädigt.

Fazit: Ein komplexes Strategiespiel für die ganze Familie.

Diamonds Club

Erschienen beim Ravensburger-Verlag

Preis ca. 30 Euro

ab 10 Jahre

Für 2-4 Spieler

Spieldauer ca. 75 Minuten

Gewinnspiel

Das Gewinnspiel ist schon vorbei. Eine ausführliche Video-Spielanleitung könnt ihr übrigens auf der Homepage von Ravensburger sehen.

Wir haben dreimal Diamonds Club verlost.

Gewonnen haben:

J. Kutzner (Leipzig)

N. Herde (Weyhe)

T. Seifert (Frankfurt an der Oder)

Herzlichen Glüschwunsch und viel Spaß mit dem Spiel!

Brettspieltipp: Diamonds Club
© Ravensburger

Mehr zum Thema