VG-Wort Pixel

Rezept Grünes im Wok


Der ursprünglich aus Asien stammende Wok fehlt mittlerweile in keiner deutschen Küche mehr. In nur wenigen Minuten ist Gemüse darin gar. Ein vegetarisches Rezept zeigen wir euch beispielhaft

Zutaten für drei Portionen:

  • 200 Gramm Blattspinat
  • 100 Gramm Zuckerschoten
  • 100 Gramm Sprossen
  • eine Zucchini
  • einen Brokkoli
  • eine Knolle Ingwer
  • 100 Milliliter Gemüsebrühe
  • circa 5 Esslöffel Olivenöl
Rezept: Grünes im Wok
© GEOlino.de

Schritt 1: Das Schnibbeln

Das einzig aufwändige am Kochen mit dem Wok ist das vorherige Kleinschneiden aller Zutaten. Je kleiner das Gemüse ist, desto schneller wird es gar. Für dieses Rezept braucht ihr allerdings nur den Brokkoli, die Zucchini und den Ingwer schneiden. Den Blattspinat, die Zuckerschoten sowie Sprossen könnt ihr in der ursprünglichen Form lassen.

Schritt 2: Ab in den Wok

Alle Zutaten, auch die Gemüsebrühe und das Olivenöl, bringt ihr jetzt zusammen in den Wok. Das Besondere am Wok ist, dass das Gefäß an allen Seiten - also an Boden und Wand - die gleiche Wärme erreicht. Verbrennt euch also bloß nicht die Finger! Gelegentliches Rühren mit einem Holzlöffel lockert das Gemüse auf und sorgt dafür, dass auch der hartnäckige Brokkoli gewünscht durchgebraten wird.

Schritt 3: Guten Appetit

Nach etwa 15 Minuten Braten und Garen im Wok ist euer Gericht schon fertig. Ihr könnt es euch nun schmecken lassen!

Rezept: Guten Appetit mit eurem grünen Gemüse im Wok!
Guten Appetit mit eurem grünen Gemüse im Wok!
© GEOlino.de

Mehr zum Thema