Faschingsrezept Lustige Clown-Muffins

Lustige Muffins mit Clown-Gesicht
© Colourbox
Die kleinen Kerle dürfen auf keiner Party fehlen! Denn die Clown-Muffins versprühen überall gute Laune. Wir verraten euch ein Rezept!

Zutaten (für 12 Muffins):

  • 250 g Mehl
  • 12 g Backpulver
  • 2 g Natron
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 8 EL Öl
  • 250 g saure Sahne
  • 200 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Milch

Außerdem:

  • Muffinblech und Papier-Backförmchen
  • Smarties und Weingummis
  • Buntes, quadratisches Papier

Zubereitung:

  1. Heizt den Backofen auf 175 °C (Umluft: 150 °C ) vor.
  2. Mischt Mehl, Backpulver und das Natron in einer Schüssel. Schlagt in einer zweiten Rührschüssel die Eier auf und verquirlt diese mit Zucker, Vanillin-Zucker, Öl und der sauren Sahne. Gebt dann die Mehlmischung aus der ersten Schüssel hinzu und hebt diese unter, bis alles gut vermischt ist.
  3. Setzt nun in die Mulden eures Muffinblechs je eines der Papier-Backförmchen und füllt den Teig hinein. Schiebt die Muffins für circa 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen.
  4. In der Zwischenzeit könnt ihr den Zuckerguss anrühren, mit dem ihr euren Clown-Muffins dann Gesichter auskleben könnt. Verrührt dazu den Puderzucker, den Zitronensaft und die Milch bis ein dickflüssiger Zuckerguss entstanden ist.
  5. Holt dann die Muffins aus dem Ofen und lasst sie auf einem Gitter abkühlen. Stellt die Muffins dann auf ein Stück Backpapier (denn es könnte jetzt eine kleckerige Angelegenheit werden) und betupft das Gepäck an den Stellen mit Zuckerguss, an denen ihr mit den Süßigkeiten Augen, Nase und Mund ankleben möchtet.
  6. Bringt die Süßigkeiten an den Muffins an. Nun rollt ihr noch das quadratische Papier zu kleinen Hütchen zusammen und setzt euren Clown-Muffins die Hütchen auf.

Mehr zum Thema