Weltraum Curiosity's Reise zum Mars

Der Roboter Curiosity landete 2012 auf dem Mars und fährt seitdem fleißig umher, hat gebohrt und fotografiert. Wir zeigen euch die aktuellsten Fotos und Videoaufnahmen aus dem Jahr 2016
Curiosity am Bohrort "Quela" während seiner Marsmission

Ein "Selfie" von Curiosity am Bohrort "Quela" während seiner Mission auf dem Mars. Aufgenommen am 17. September 2016

Curiositys Reise

  • Ziel: Mars, Erdnachbar, vierter Planet im Sonnensystem. Durchmesser knapp 6800 Kilometer, das ist etwa halb so groß wie die Erde
  • Start auf der Erde: 26. November 2011
  • Ankunft auf dem Mars: 06. August 2012, am Gale-Krater
  • Mission: Herauszufinden, ob es möglich wäre, dass es jemals Leben auf dem Mars gegeben hat
  • Wettervorhersage: nachts bis zu minus 130 Grad Celsius, tags auch über 20 Grad Celsius - durchschnittlich minus 44 Grad Celsius
  • Tageslänge: 24 Stunden und 39 Minuten

Video: Curiositys Flug zum Mars

Auf sechs Rädern rollt der Rover über den Mars. Wie viele Menschen für diesen reibungslosen Einsatz im Hintergrund tätig sind und wie Curiosity sich fortbewegt, seht ihr in diesem Video.

360 Grad Blick:

Auf der folgenden 360 Grad Aufnahme, die der Roboter Curiosity am 4. September 2016 aufnahm, könnt ihr euch auf dem Mars in alle Richtungen umschauen. Klickt zuerst auf den PLAY-Button und nutzt dann die Steuerung oben links in der Ecke, um euch auf dem Planeten umzusehen.

Das Bild zeigt euch die "Murray Buttes", eine der schönsten Landschaften des Planeten, die bisher von einem Roboter besucht und fotografiert worden ist.

Auswandern ins All
Auswandern ins All
Unser Nachbarplanet, der Mars, gleicht einer kalten, kargen Wüste. Doch das ließe sich ändern, meinen manche Wissenschaftler - und schmieden sogar Pläne, den Mars zu besiedeln
Abgehoben: Europas Labor im Weltraum
Abgehoben: Europas Labor im Weltraum
Vergangenen Donnerstag startete die Raumfähre Atlantis ins Weltall. An Bord: Das Weltraum-Labor "Columbus"
GEOlino-Newsletter