VG-Wort Pixel

Quiz Wissenstest: Jugendsprache 2013


"Babo, write a book oder chill' mal!" Ihr habt keine Ahnung, wovon wir sprechen? Dann aufgepasst. Wir stellen euch die beliebtesten Ausdrücke im Wettbewerb um das Jugendwort des Jahres vor

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
Das Jugendwort des Jahres 2013 lautet "Babo". Es soll so viel wie Chef oder Boss bedeuten. Im Koreanischen hat es aber eine ganz andere Bedeutung. Nämlich...

a) großer Vogel

b) Nudelsuppe

c) Dummkopf

Frage 2 von 10
Jemand sagt dir: "write a book". Was meint er damit?

a) Quatsch mich nicht voll.

b) Du kannst gut schreiben.

c) Es ist interessant, was du sagst.

Frage 3 von 10
Noch ein Wort aus dem Englischen: Wenn etwas "ruled", dann läuft es...

a) ... gut

b) ... schlecht.

c) ... völlig anders als erwartet.

Frage 4 von 10
In der Jugendsprache findet man außerdem eine ganze Menge Abkürzungen. Was soll wohl mit "BiMo" gesagt sein?

a) Bald ist Montag.

b) Bis morgen.

c) Bin im Motel.

Frage 5 von 10
Es gibt eine ganze Reihe Wörter, um zu beschreiben, dass man gerade relaxed und entspannt. Welches ist in der Jugendsprache am beliebtesten?

a) Grillen

b) Chillen

c) Vanillen

Frage 6 von 10
Wann benutzt jemand den Ausspruch: "Was geht?"

a) Beim Begrüßen

b) Beim Verabschieden

Frage 7 von 10
Ganz besonders positive Situationen oder Erfolge werden in der Jugendsprache mit einem eigenen Wort beschrieben. Welches ist es?

a) Lyrisch

b) Poetisch

c) Episch

Frage 8 von 10
Und was sagst du, wenn dich etwas stark beeindruckt?

a) Ich bin geflasht.

b) Ich bin getrasht.

c) Ich bin gebasht.

Frage 9 von 10
Stell dir vor, du willst deinem besten Freund sagen, wie gern du ihn hast. Welchen der folgenden Begriffe solltest du dafür besser nicht wählen?

a) Du bist mein BFF.

b) Du bist mein Azzlack.

c) Du bist mein Atze.

Frage 10 von 10
Die Jugendsprache ist zudem inspiriert von Lebensweisheiten und Mottos. Welches der folgenden gibt es allerdings nicht?

a) Hakuna Matata

b) YOLO

c) Chiquita

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
Das Jugendwort des Jahres 2013 lautet "Babo". Es soll so viel wie Chef oder Boss bedeuten. Im Koreanischen hat es aber eine ganz andere Bedeutung. Nämlich...

a) großer Vogel ❌

b) Nudelsuppe ❌

c) Dummkopf ✔️

.... DummkopfDas Wort Babo mit der Bedeutung "Chef" oder "Boss" wurde vom Musiker Haftbefehl geprägt. Aber es ist nicht Türkisch, wie oft angenommen, sondern zazaisch, ein kurdischer Dialekt. Die Ursprungsform "Baba" gibt es in vielen Sprachen. Meist bedeutet es "Papa".

Frage 2 von 10
Jemand sagt dir: "write a book". Was meint er damit?

a) Quatsch mich nicht voll. ✔️

b) Du kannst gut schreiben. ❌

c) Es ist interessant, was du sagst. ❌

Quatsch mich nicht voll.Die Jugendsprache entwickelt sich oft aus englischen Begriffen. "Write a book" heißt übersetzt "schreib ein Buch" und soll bedeuten, dass das Gegenüber uninteressante Dinge erzählt.

Frage 3 von 10
Noch ein Wort aus dem Englischen: Wenn etwas "ruled", dann läuft es...

a) ... gut ✔️

b) ... schlecht. ❌

c) ... völlig anders als erwartet. ❌

.... gut"To rule" ist Englisch für "herrschen" und "regieren". Wenn Jugendliche heute sagen, dass etwas ruled, meinen sie damit eine besonders gelungene Situation.

Frage 4 von 10
In der Jugendsprache findet man außerdem eine ganze Menge Abkürzungen. Was soll wohl mit "BiMo" gesagt sein?

a) Bald ist Montag. ❌

b) Bis morgen. ✔️

c) Bin im Motel. ❌

Bis morgen.Die Abkürzungen finden ihren Ursprung in den Sozialen Netzwerken oder in SMS. Weil Jugendliche dort so viele Informationen wie möglich in einer kurzen Nachricht unterbringen wollen, kürzen sie ab. So wird aus einem "Bis morgen" das kurze "BiMo".

Frage 5 von 10
Es gibt eine ganze Reihe Wörter, um zu beschreiben, dass man gerade relaxed und entspannt. Welches ist in der Jugendsprache am beliebtesten?

a) Grillen ❌

b) Chillen ✔️

c) Vanillen ❌

ChillenChillen stammt aus dem Englischen, wurde mittlerweile aber sogar in den Duden aufgenommen. Weitere Ausformungen sind "Chiller", "chillaxen" oder "chillig".

Frage 6 von 10
Wann benutzt jemand den Ausspruch: "Was geht?"

a) Beim Begrüßen ✔️

b) Beim Verabschieden ❌

Beim BegrüßenWenn jemand bei der Begrüßung fragt "Was geht?", erwartet er nicht unbedingt eine Antwort. Oft wird es nur so dahin gesagt und tritt in Kombination mit einer anderen Frage auf. Es fasst grundsätzlich aber alle Fragen zusammen: Wie geht es dir? Was hast du noch vor? Was gibt es Neues?

Frage 7 von 10
Ganz besonders positive Situationen oder Erfolge werden in der Jugendsprache mit einem eigenen Wort beschrieben. Welches ist es?

a) Lyrisch ❌

b) Poetisch ❌

c) Episch ✔️

EpischDas Wort stammt ursprünglich aus der Poesie und beschrieb einwandfreie und steigerungslose Dichtungen. Heute nutzen es Jugendliche gelegentlich auch auf Englisch. Dann sagen sie "epic". Wenn etwas besonders schlecht läuft, verwenden sie wiederum einen Zusatz, "Epic Fail" ist dann "epischer Fehler".

Frage 8 von 10
Und was sagst du, wenn dich etwas stark beeindruckt?

a) Ich bin geflasht. ✔️

b) Ich bin getrasht. ❌

c) Ich bin gebasht. ❌

Ich bin geflasht."Geflasht sein" ist eine Zusammensetzung aus Deutsch und Englisch. "Flash" ist im Englischen ein Blitz. Wenn dich etwas beeindruckt, wurdest du also förmlich vom Blitz getroffen. Oft tritt auch die Zusammensetzung beider beschrieben Worte auf: "Episch, das hat mich geflasht."

Frage 9 von 10
Stell dir vor, du willst deinem besten Freund sagen, wie gern du ihn hast. Welchen der folgenden Begriffe solltest du dafür besser nicht wählen?

a) Du bist mein BFF. ❌

b) Du bist mein Azzlack. ✔️

c) Du bist mein Atze. ❌

Du bist mein Azzlack."BFF" ist die Abkürzung für "Best Friends Forever", Atze meinte eine besonders coole Person. Azzlack wiederum ist ein Schimpfwort.

Frage 10 von 10
Die Jugendsprache ist zudem inspiriert von Lebensweisheiten und Mottos. Welches der folgenden gibt es allerdings nicht?

a) Hakuna Matata ❌

b) YOLO ❌

c) Chiquita ✔️

ChiquitaHakuna Matata kennen die meisten von euch sicher noch aus dem Film "König der Löwen". Sinngemäß bedeutet es "Stress dich nicht" und ist gerade sehr beliebt. Gewinner im vergangenen Wettbewerb um das "Jugendwort des Jahres" war YOLO, eine englische Abkürzung für "You only live once", das auf Deutsch "Du lebst nur einmal" bedeutet.


Mehr zum Thema